Das IoT-Starter-Kit enthält ein IoT-Board mit Cloud-Anbindung, die Monkey Works Suite für die Gestaltung von Apps und deren Bereitstellung in einem Industrial App Store.

Das IoT-Starter-Kit enthält ein IoT-Board mit Cloud-Anbindung, die Monkey Works Suite für die Gestaltung von Apps und deren Bereitstellung in einem Industrial App Store. Elco

Auf dem Marktplatz 4.0 stellen das Unternehmen ein IoT-Starter-Kit vor, das alles enthält, um ein echtes IoT-Szenario zu realisieren: Dazu gehören das IoT-Board mit Cloud-Anbindung sowie die Monkey Works Suite für die individuelle Gestaltung von Apps und deren Bereitstellung in einem Industrial App Store. Das Unternehmen hat gleich mehrere Use Cases im Gepäck. Fall Eins zeigt die Vorteil auf, die Wartungstechniker haben, wenn sie vor Ort alle relevanten Informationen in einer Industrie-App zur Verfügung haben. Das zweite Beispiel behandelt die Ausstattung vom Mess- und Regelstation mit einem IoT-Device als Brücke zwischen Internet und Steuerung. Use-Case Drei beschreibt Tracking in der Lagerlogistik. Dabei wird in jedem Waren-Containern jeweils ein IoT-Board verbaut. Dieses ist batteriegestützt, also unabhängig von einer externen Stromversorgung. Es funkt ständig seine Position, Temperatur und andere Parameter in die Cloud. Zudem weiß das Board, auf welchem Container es sich befindet. Der Lagermeister kann daher mit seiner App sehen, wo sich welche Waren befinden und wann er mit dem Eintreffen der Container rechnen muss.

USE Case auf dem Marktplatz 4.0

Der Beitrag ist Teil des applikationsbezogenen Konzepts des Marktplatzes 4.0 auf dem Automatisierungstreff in Böblingen. Teilnehmer können dort den ganzheitlichen Ansatz von Industrie 4.0 und IIoT an einem konkreten Beispiel erleben und verstehen. Weitere Use-Cases gibt es hier.