Phoenix Contact erarbeitet gemeinsam mit Besuchern eine Live-Applikation mit Hands-on Programmierung.

Phoenix Contact erarbeitet gemeinsam mit Besuchern eine Live-Applikation mit Hands-on Programmierung. Phoenix Contact

Mit PLCnext Technology können mehrere Entwickler aus unterschiedlichen Generationen in verschiedenen Programmiersprachen unabhängig voneinander an einem Steuerungsprogramm arbeiten. So nutzen Sie die Vorteile der klassischen SPS-Welt und die Offenheit und Flexibilität der PLCnext Technology für eine schnelle Entwicklung komplexer Applikationen. Anwender können Programmsequenzen verschiedener Sprachen beliebig in Tasks kombinieren. Das Task-Handling der PLCnext Technology lässt Programmroutinen unterschiedlichen Ursprungs wie einen klassischen IEC61131-SPS-Code ablaufen, wodurch Hochsprachenprogramme deterministisch werden. Zudem ermöglicht die Plattform den konsistenten Datenaustausch und synchrone Ausführung des Programmcodes. Darüber hinaus lässt die Offenheit der PLCnext Technology Anwender die Wahl in welcher Programmiersprache sie arbeiten, sei es IEC 61131 oder Hochsprache.

USE Case auf dem Marktplatz 4.0

Der Beitrag ist Teil des applikationsbezogenen Konzepts des Marktplatzes 4.0 auf dem Automatisierungstreff in Böblingen. Teilnehmer können dort den ganzheitlichen Ansatz von Industrie 4.0 und IIoT an einem konkreten Beispiel erleben und verstehen. Weitere Use-Cases gibt es hier.