Automotive & Transportation

Automotive & Transportation

Technische Hintergrundinfos sowie Trends und News für Entscheider und Ingenieure entlang der gesamten Automotive-Wertschöpfungskette vom Halbleiter über Tools bis zum System: Elektromobilität, automatisiertes Fahren, Software-defined Car, Safety & Security und vieles mehr.

24. Jan. 2018 | 11:53 Uhr
Toshiba erweitert sein Angebot an Embedded-NAND-Flash um Speicher für Automotive-Anwendungen, die in einem erweiterten Betriebstemperaturbereich arbeiten.
Konform nach Jedec UFS 2.1

NAND-Flash-Speicher mit 256 GByte für Automotive-Anwendungen

Die von Toshiba Memory Europe vorgestellten Embedded-NAND-Flash-Speicher erfüllen die Anforderungen nach AEC-Q100 Grade 2 und arbeiten im erweiterten Temperaturbereich.Weiterlesen...

24. Jan. 2018 | 08:53 Uhr
Die Hybridkondensatoren der Serien EEH-ZA und EEH-ZC von Panasonic sind bei Conrad Business Supplies erhältlich und eigenen sich für den Einsatz in rauen Umgebungen.
Einsetzbar in rauen Umgebungen

Vibrationsfeste Hybridkondensatoren bei Conrad Business Supplies

Die Hybridkondensatoren der Serien EEH-ZA und EEH-ZC von Panasonic Automotive & Industrial Systems Europe sind ab sofort bei Conrad Business Supplies erhältlich. Beide Serien sind für den Einsatz in rauen Umgebungen im Automobilsektor geeignet.Weiterlesen...

24. Jan. 2018 | 08:50 Uhr
Die Lösung von G+D und M2MD ermöglicht bestimmte Funktionen des Fahrzeug über das Smartphone zu steuern.
Steuerung per App

G+D und M2MD arbeiten an mobilen Kommunikationslösungen

Die beiden Technologieunternehmen G+D und M2MD entwickeln gemeinsame Lösungen für mobile Kommunikationslösungen für Fahrzeuge. Auf der CES 2018 zeigten sie eine erste Technologie, die ausgesprochen wenig Strom benötigt.Weiterlesen...

19. Jan. 2018 | 08:00 Uhr
Inpotron_D_med_visiano_pin
Genau hinschauen

Netzteile für medizinische Untersuchungsleuchten

Hochwertige, energieeffiziente Netzteile ermöglichen eine zuverlässige Funktion moderner LED-Untersuchungsleuchten. Gleichzeitig helfen sie Gesundheitseinrichtungen, ihre Betriebskosten zu verringern.Weiterlesen...

18. Jan. 2018 | 08:46 Uhr
Die Verkabelung verschiedener Steuereinheiten zur Antenne führt zu Signalverlusten und erhöht das Gewicht des Fahrzeugs. vernetztes Auto
Neue Technologien treiben Entwicklung

Vernetztes Auto wird langsam Realität

Ein vernetztes Auto soll nicht länger eine Zukunftsvision bleiben. Doch ganz so einfach ist es nicht, sie in die Realität umzusetzen. Der Weg ist mit Herausforderungen gepflastert – unter anderem an die Antennentechnik, die Sicherheit und die Steuergeräte. Doch ist das vernetzte Auto erst einmal realisiert, könnten sich neben neuen Einsatzmöglichkeiten auch neue Geschäftsstrategien entwickeln.Weiterlesen...

18. Jan. 2018 | 08:00 Uhr
Timing-Architects Vector Informatik stärkt sein Portfolio für Autosar-Software zur Entwicklung von Multi-core-Echtzeitsystemen.
Autosar-Software

Vector Informatik kauft Echtzeitsystem-Spezialisten Timing-Architects

Vector Informatik hat die Regensburger IT-Firma Timing-Architects Embedded Systems übernommen. Das Stuttgarter Unternehmen will so sein Angebot im Bereich Multicore-Echtzeitsysteme auf Autosar-Basis ausbauen.Weiterlesen...

16. Jan. 2018 | 11:39 Uhr
Imaging Radar Magnas Radartechnologie Icon Radar erkennt im Straßenverkehr sowohl statische als auch mobile Objekte,
Schneller als ein Wimpernzucken

Magna stellt Imaging-Radar-Technologie Icon Radar vor

Die neue Radartechnologie scannt die Umgebung in einer Reichweite von 300 m kontinuierlich ab und ist dabei 50 Mal schneller als ein menschliches Augenzwinkern; Bildverarbeitung mit virtuellen Sensoren macht es möglich.Weiterlesen...

11. Jan. 2018 | 10:21 Uhr
Bei der C-V2X-Technologie kommuniziert das Fahrzeug mit der Umgebung und verarbeitet Daten von anderen Fahrzeugen, Fußgängern oder Straßenschildern.
Automatisierte Fahrlösungen

Qualcomm und Ford kooperieren bei C-V2X-Technologie

Chipentwickler Qualcomm und Autobauer Ford wollen künftig gemeinsam an der zellularen V2X-Kommunikation (C-V2X) arbeiten, um die Fahrzeugsicherheit, Verkehrseffizienz und das autonome Fahren zu verbessern. Die ersten Feldversuche sollen noch im ersten Halbjahr 2018 beginnen.Weiterlesen...

10. Jan. 2018 | 08:49 Uhr
Lidar
Lichtsignale für das autonome Fahren

Lidar: Eine Technik auf dem Weg zum Massenmarkt

Galten Lidar-Systeme lange als teuer und unhandlich, haben sie inzwischen einen bemerkenswerten Wandel durchlaufen. Neue Technologien ermöglichen kompakte Bauformen bei gleichzeitig erheblich geringeren Kosten.Weiterlesen...

05. Jan. 2018 | 14:44 Uhr
Here bietet hochauflösendes Kartenmaterial, das für das autonome Fahren benötigt wird.
Kartendienste für Automotive-Anwendungen

Continental und Bosch beteiligen sich an Here

Continental und Bosch erwerben je einen Anteil von 5 Prozent am Navigationsspezialisten Here. Bei den beiden Automobilzulieferern liegt der Fokus bei der Beteiligung und Zusammenarbeit vor allem im Bereich des autonomen Fahrens sowie alternativen Mobilitätslösungen. Mitbewerber ZF hingegen setzt auf strategische Partnerschaften.Weiterlesen...

05. Jan. 2018 | 08:00 Uhr
Neuronale Netze
Mit neuronalen Netzen Sensordaten interpretieren

Wie Fahrzeuge das „Sehen“ erlernen können

Für die Sensorauswertung spielen neuronale Netze (Convolutional Neural Networks, CNNs) eine wichtige Rolle. Eine spezielle Serie von Hardware-Beschleunigern bietet nun eine bessere Energieeffizienz, höhere Leistung und geringeren Flächenbedarf als herkömmliche Lösungen.Weiterlesen...

02. Jan. 2018 | 10:00 Uhr
Hypervisor
Strikte Trennung erforderlich

Partitionierung ermöglicht sichere Steuergerätesoftware-Updates im Feld

Nachträgliche Funktionsupgrades und Over-the-Air-Updates bringen neue Herausforderungen für Autohersteller und Zulieferer mit sich. Um für die notwendige Sicherheit zu sorgen, bietet sich der Einsatz eines Hypervisors bei der Steuergerätesoftware an. Bisher war dies für Automotive-Steuergeräte nicht möglich. Doch jetzt ist eine geeignete Hypervisor-Version verfügbar.Weiterlesen...

18. Dez. 2017 | 08:16 Uhr
Lidar
Drei Sensortypen für Automotive-Anwendungen im Vergleich

Welche Rolle spielt Lidar für autonomes Fahren? Und welche Radar und Kamera? ein Vergleich

Während Kamera- und Radarsysteme inzwischen in zahlreichen Fahrzeugen zu finden sind, steht Lidarsensoren der Sprung in den Massenmarkt noch bevor. Ein direkter Vergleich der Stärken und Schwächen der verschiedenen Technologien zeigt, welche Bedeutung die einzelnen Sensoren für das autonome Fahren haben.Weiterlesen...