Automotive & Transportation

Automotive & Transportation

Technische Hintergrundinfos sowie Trends und News für Entscheider und Ingenieure entlang der gesamten Automotive-Wertschöpfungskette vom Halbleiter über Tools bis zum System: Elektromobilität, automatisiertes Fahren, Software-defined Car, Safety & Security und vieles mehr.

13. Apr. 2018 | 14:36 Uhr
ZKW
Jahresbilanz

ZKW erzielt 2017 über 1,2 Milliarden Euro Umsatz

Erfreuliche Bilanz für ZKW: Der Autozulieferer konnte seinen Konzernumsatz gegenüber dem Vorjahr um knapp 30 Prozent auf über 1,2 Milliarden erhöhen.Weiterlesen...

13. Apr. 2018 | 08:00 Uhr
Fahrerassistenzsysteme können nicht nur das Umfeld des Fahrzeugs überwachen, sondern auch die Aufmerksamkeit des Fahrers.
Lidar beim autonomen Fahren

Fortschritte in der Sensortechnik

Autonomes Fahren gilt als eine der Schlüsseltechnologien der Zukunft. Jedoch dauert es noch Jahre, bis die Technologie ausgereift ist. Auf dem Weg dahin müssen gerade Sensorhersteller ihre Entwicklungen vorantreiben, um die Herausforderungen der Automobilbranche zu bewältigen. Gerade ToF- und Lidar-Sensoren gelten mit ihrer präzisen Erfassung der Fahrzeugumgebung als Enabler für Fahrerassistenzsysteme und das autonome Fahren.Weiterlesen...

12. Apr. 2018 | 09:00 Uhr
Aufmacher
Halbleiter als Schlüssel für die mobile Zukunft

SiC, DNN, Lidar, Radar – Automotive-Highlights von der ISSCC 2018

Die ISSCC (International Solid-State Circuits Conference) bietet jährlich einen Überblick über die aktuellsten Innovationen und Strategien der Halbleiterindustrie. Im Beitrag stellen wir die Trends aus den Bereichen Leistungselektronik, Deep-Neural-Networks sowie Lidar und Radar für den Einsatz im Fahrzeug vor.Weiterlesen...

11. Apr. 2018 | 16:50 Uhr
Autonomes Fahren
Kompetenzzentrum

BMW eröffnet Campus für Autonomes Fahren

Startschuss für einen neuen Entwicklungsstandort: Am 11. April eröffnete BMW im Beisein des bayerischen Ministerpräsidenten seinen Campus für Autonomes Fahren in Unterschleißheim.Weiterlesen...

11. Apr. 2018 | 13:09 Uhr
Bild 1: Eine Software-Unit im Sinne der IEC 62304 ist ein Software-Element auf der untersten Ebene eines Software-Systems.
Normgerechte Verifikation

Damit Software für die Medizintechnik auch wirklich der IEC 62304 entspricht

Die Norm IEC 62304, eine in Europa harmonisierte Norm für Medizingeräte-Software, fordert die Verifikation von Software-Units. Im Gegensatz zu anderen Standards, wie zum Beispiel der ISO 26262 im Automobilbereich, ist diese Forderung eher knapp bemessen. Der Beitrag gibt einen Überblick darüber, welche Maßnahmen zur Verifikation einer Software-Unit nach IEC 62304 möglich sind.Weiterlesen...

11. Apr. 2018 | 09:00 Uhr
Abbildung 1: Die SpO2-Messung bei der Pulsoxymetrie beginnt mit der Messung der relativen Dämpfung der beiden optischen Wellenlängen (rot und infrarot) bezüglich des SpO2-Werts (Hb ist sauerstoffarmes, HbO2 ist sauerstoffreiches Blut).
ICs bei der Überwachung des Blutsauerstoffgehalts

Probleme bei der Pulsoxymetrie

Normalerweise bestimmen Ärzte oder Pflegekräfte in der Medizin den Sauerstoffgehalt des Blutes mithilfe der Pulsoxymetrie. Dabei messen an die Finger geklemmte Lichtsensoren die Sauerstoffsättigung im Blut des Patienten. Obwohl die Technologie seit vielen Jahren verfügbar ist, bleiben die technischen Herausforderungen bestehen wie etwa der Umgang mit Umgebungslicht, Patientenbewegung, Blutpulsationseffekten und den allgemeinen Feinheiten der menschlichen Physiologie.Weiterlesen...

10. Apr. 2018 | 14:00 Uhr
Stethoscope on computer keyboard
Medical Imaging in Echtzeit

On-Premises-Cloudlösungen in der Medizin

Auch in der Medizinelektronik gibt es laufend technologische Innovationen. Mit ihnen geht aber auch eine zunehmende Menge an Daten einher, die es zu verarbeiten gilt. In ausgelagerten Rechenzentren ist dies möglich, allerdings kann die Verarbeitung der Daten dauern. Cloudlösungen vor Ort reduzieren die Verarbeitungszeit und bringen noch andere Vorteile mit sich.Weiterlesen...

10. Apr. 2018 | 08:00 Uhr
Bild 1: Vernetzte medizinische Geräte erlauben es, aus der Ferne Diagnosen zu stellen und Patienten sowohl zu überwachen als auch zu behandeln.
Cyberangriffe verhindern

Safety und Security in vernetzte medizinische Geräte integrieren

Nie war es wichtiger, Safety- und Security-Features in vernetzte Systeme zu integrieren als heute, wo das Internet der Dinge Gestalt annimmt und sich eine technologisch fortgeschrittene Bedrohungslandschaft entwickelt hat. Dies gilt im Besonderen für medizinische Geräte – im Krankenhaus, beim Patienten zu Hause oder sogar implantiert – denn hier geht es um den Schutz vertraulicher Daten und um den Schutz von Menschenleben.Weiterlesen...

09. Apr. 2018 | 10:00 Uhr
Sensor Der Drucksensor selbst hat einen Durchmesser von 5 mm.
Statisch und hochdynamisch

Druckmessungen bis 50 kHz

Mit der M5-Serie bietet Keller AG für Druckmesstechnik eine Kombination aus einem Sensor für statische und hochdynamische Messungen bis 50 kHz.Weiterlesen...

09. Apr. 2018 | 09:00 Uhr
Bild 5: MEMS-Modul IDI003
Niedriger Energieverbrauch mit BLE

IR-Thermometer erlaubt nicht-invasive Temperaturmessung

Neu- und Weiterentwicklungen führen in den Medizin häufig zu einer schnelleren Genesung der Patienten sowie zu einer Senkung von Kosten. Die Infrarot-Technologie beispielsweise erlaubt eine nicht-invasive Messung der Temperatur, ohne dem Patienten zusätzlichen Aufwand zu bereiten. Gekoppelt mit der Bluetooth-Low-Energy-Technologie bleibt der Energieverbrauch dieser Healthcare-Geräte niedrig und führt so zu längeren Laufzeiten.Weiterlesen...