Automotive & Transportation

Automotive & Transportation

Technische Hintergrundinfos sowie Trends und News für Entscheider und Ingenieure entlang der gesamten Automotive-Wertschöpfungskette vom Halbleiter über Tools bis zum System: Elektromobilität, automatisiertes Fahren, Software-defined Car, Safety & Security und vieles mehr.

22. Mai. 2017 | 08:00 Uhr
Über 1 000 Teilnehmer aus Forschung, Lehre und Unternehmen aus der Automobilindustrie diskutierten in den Wiener Hofburg.
38. Wiener Motorensymposium

Die kommenden Jahre werden komplex – und teuer

Auf dem 38. Wiener Motorensymposium kristallisierten sich zwei Schwerpunkte heraus: Der elektrische Antrieb sowie die aktuell vordringliche Frage, wie beim Dieselmotor die Stickoxid-Emissionen in den Griff zu bekommen sind. Noch nie zuvor gab es ein derart klares und firmenübergreifendes Bekenntnis zur Elektromobilität auf dieser bisher sehr stark vom Verbrennungsmotor geprägten Veranstaltung.Weiterlesen...

18. Mai. 2017 | 16:26 Uhr
Wie das dynamische Laden von Elektroautos funktionieren kann, soll die Demonstration auf der FabricTeststrecke in Paris zeigen.
Auf Teststrecke bei Paris

Qualcomm demonstriert das dynamische Laden von Elektroautos

Auf einer Teststrecke bei Paris hat Qualcomm das dynamische Laden von Elektroautos demonstriert, also das Aufladen von Autos während der Fahrt. Das Unternehmen hat ein dynamisches Ladesystem (DEVC-System) entwickelt, das auf der kabellosen Qualcomm Halo-Ladetechnologie für Elektroautos basiert.Weiterlesen...

16. Mai. 2017 | 16:51 Uhr
Delphi wird Entwicklungspartner für die Plattform zum autonomen Fahren, die BMW, Intel und Mobileye gemeinsam entwickeln. Das Bild zeigt die Deutschlandzentrale des Unternehmens in Wuppertal.
Plattform zum Autonomen Fahren

Delphi wird Entwicklungspartner von BMW, Intel und Mobileye

Die Kooperationspartner BMW, Intel und Mobileye haben Automobilzuliefer Delphi als neuen Entwicklungspartner und Systemintegrator für ihre Plattform zum Autonomen Fahren aufgenommen. Die vier Unternehmen haben sich zum Ziel gesetzt, gemeinsam ein Kooperationsmodell aufzusetzen, das skalierbare Lösungen für die Automobilindustrie sowie potenziell weitere Branchen liefert.Weiterlesen...

16. Mai. 2017 | 10:25 Uhr
Im Infotainment-System dieses Volvo sind Android OS und Google-Dienste bereits integriert.
Kooperation mit Google

Audi und Volvo setzen auf Android im Auto

Volvo geht eine enge Entwickler-Partnerschaft mit Google ein: Beide Unternehmen konzipieren gemeinsam die nächste Generation des Android-Betriebssystems, das dann komplett ins Fahrzeug eingebunden sein soll und Zugang zu zahlreichen Apps und Diensten bietet. Auch Audi sucht die Nähe zu Google und stellt auf der Entwicklerkonferenz Google I/O eine integrierte Android-Automotive-Lösung vor.Weiterlesen...

15. Mai. 2017 | 10:34 Uhr
Was die Sicherheit unbeteiligter Verkehrsteilnehmer angeht, besteht Handlungsbedarf. Das ist eines der Ergebnisse des Volvo Trucks Sicherheitsberichts.
Volvo Trucks Sicherheitsbericht 2017

Unbeteiligte Verkehrsteilnehmer besser vor Lkw-Unfällen schützen

Die Zahl der schweren Verkehrsunfälle mit Lkw-Beteiligung ist rückläufig, doch was die Sicherheit ungeschützter Verkehrsteilnehmer angeht, besteht Verbesserungsbedarf. Auch legen noch immer zu viele Lkw-Fahrer keinen Sicherheitsgurt an. So lauten einige Erkenntnisse aus dem neuen Verkehrssicherheitsbericht von Volvo Trucks.Weiterlesen...

15. Mai. 2017 | 08:30 Uhr
3D-Flash-Lidar Objektdetektierung mit Lidar-Sensoren. Continental
Wie hochautomatisierte Fahrzeuge sehen

Lidar ganz ohne bewegliche Teile: 3D-Flash-Lidar

Um hochautomatisierte Fahrfunktionen zu realisieren, ist eine zuverlässige hochauflösende Umfelderkennung notwendig. Lidar-Sensoren ergänzen die bereits etablierten Technologien Radar und Kamera perfekt. Während derzeit die ersten Lidar-Automotive-Sensoren mit mechanischen Scannern in Serie gehen, steht die ganz ohne Mechanik arbeitende 3D-Flash-Lidar-Technologie bereits in den Startlöchern. all-electronics erklärt, wie die Sensoren funktionieren und zeigt Beispiele aus der Praxis.Weiterlesen...

11. Mai. 2017 | 17:06 Uhr
Die Geschäftsführung von Preh in Bad Neustadt an der Saale erwartet auch in diesem Jahr wieder ein Wachstum im zweistelligen Bereich und plant deshalb mit weiteren Neubauten am Hauptsitz des Unternehmens.
Aufstieg in die Liga der „Umsatzmilliardäre“

Automobilzulieferer Preh wächst weltweit

Bei der Vorstellung der Billanzzahlen des Geschäftsjahres 2016 präsentierte Preh gute Zahlen: Der Automobilzulieferer konnte seinen Umsatz auf deutlich über eine Milliarde Euro steigern. Von zukünftigen Investitionen soll vor allem der Standort in Bad Neustadt profitieren.Weiterlesen...

10. Mai. 2017 | 17:12 Uhr
Die Verantwortlichen von Assystem und ASG begrüßen die Übernahme (v. l.): Ben Fischer, Teamleiter bei der Automotive Solutions Germany GmbH, Alexander Graf, Geschäftsführer der Assystem Germany GmbH und Andreas Spiegelberger, Geschäftsführer der Automotive Solutions Germany GmbH
Automobile Beleuchtungssysteme

Assystem übernimmt Automotive Solutions Germany

Mit der Übernahme von Automotive Solutions Germany (ASG), einem Spezialisten für Beleuchtungssysteme in der Automobilindustrie, will das französische Unternehmen Assystem seine Aktivitäten im Automotive-Geschäftsbereich ausbauen.Weiterlesen...

08. Mai. 2017 | 08:00 Uhr
Bild 1: ASIL-D-Dekompositionen.
Sichere Steuergeräte-Plattform

Fail-Operational-Plattform für vollautomatisiertes Fahren

Welchen neuen Herausforderungen müssen sich Entwickler stellen, wenn sie ihre Assistenzsysteme und ADAS-Architekturen in Richtung (SAE) Level 4 bringen wollen? Von einem Level-4-System wird erwartet, alle Fahrsituationen alleine bewältigen zu können – und zwar selbst dann, wenn Komponenten ausfallen. Im Bereich der Avionik sind solche Fail-Operational-Systeme schon lange etabliert. Daher liegt es nahe, Erkenntnisse aus der Luftfahrt auch für den Bereich Automotive zu nutzen und zu prüfen, welche Ansätze in der Entwicklung verfolgt werden können.Weiterlesen...

04. Mai. 2017 | 10:23 Uhr
602_Hinkel_Auto_HSE_HBE usw
Ein Leistungsvergleich

Dickschicht vs elektronenstrahlgeschweißte Shunt-Widerstände

Der Artikel geht auf die Vorteile von elektronenstrahlgeschweißten Shunt-Widerständen nach AEC-Q200 ein und vergleicht sie mit Messwiderständen in Dickschichttechnologie.Weiterlesen...