Automotive & Transportation

Automotive & Transportation

Technische Hintergrundinfos sowie Trends und News für Entscheider und Ingenieure entlang der gesamten Automotive-Wertschöpfungskette vom Halbleiter über Tools bis zum System: Elektromobilität, automatisiertes Fahren, Software-defined Car, Safety & Security und vieles mehr.

31. Mär. 2017 | 11:08 Uhr
12,5 Millionen Euro ließ sich Automobilzulieferer Preh sein neues Entwicklungszentrum kosten.
Automobilzulieferer

Preh weiht neues Entwicklungszentrum ein

In Bad Neustadt, der ersten bayerischen Modellstadt für Elektromobilität, hat Automobilzulieferer Preh ein neues Forschungs- und Entwicklungszentrum eröffnet. Insgesamt 12,5 Millionen Euro hat das Unternehmen in das Projekt investiert. Auf einer überbauten Grundfläche von 2.350 m2 bietet der Gebäudekomplex Platz für rund 400 Arbeitsplätze.Weiterlesen...

30. Mär. 2017 | 11:00 Uhr
Diodes DI0883_D28V0H1U2P5Q_NPS
TVS-Diode

Suppressordiode bis 1800 W für Einsatz im Kraftfahrzeug

Den als der branchenweit erste automobilkonforme unidirektionale 1800-W-Transientenspannungs-Begrenzer (TSV, Transient Voltage Suppressor) angekündigte D28V0H1U2P5Q hat Diodes Inc. zum Schutz empfindlicher Elektronikschaltungen vor durch induktives Schalten erzeugten transienten Spannungspulse entwickelt.Weiterlesen...

28. Mär. 2017 | 16:55 Uhr
HFM: Automotive-Steckverbinder für hohe Datenraten bis zu 20 Gbit/s
High-Speed Fakra-Mini

HFM: Automotive-Steckverbinder für hohe Datenraten bis zu 20 Gbit/s

Mit der Produktreihe HFM –  High-Speed FAKRA-Mini – hat Rosenberger eine neue Generation von Koaxial-Steckverbindern für Automotive-Anwendungen bis 15 GHz entwickelt.Weiterlesen...

27. Mär. 2017 | 08:48 Uhr
Pixellicht: Der Scheinwerfer im neuen BMW 7er stammt von ZKW.
Software-Anteil steigt

LED-Scheinwerfer: Mit Pixellicht und Laserscanner

Spätestens mit dem Siegeszug der Leuchtdioden hat die Elektronik auch in der Fahrzeugbeleuchtung Einzug gehalten. Dabei stehen wir gerade erst am Anfang einer großen Umstellung der Beleuchtung innerhalb und außerhalb des Fahrzeugs. Ein gutes Beispiel dafür ist das Unternehmen ZKW, das schon seit langem Frontscheinwerfer für Fahrzeuge herstellt. Welche Scheinwerfer haben wir (über)morgen?Weiterlesen...

22. Mär. 2017 | 09:44 Uhr
RZ_ZukMobi 04a
Nahtlos mobil

Automatisiertes Fahren von Haustür zu Haustür

Gleich vier globale Treiber fordern die Innovationskraft der Automobilindustrie und damit die großen Technologiezulieferer. Neben dem Wunsch nach einem unfallfreien Fahren bringen die Sorge um die Luftqualität, der Ärger über den Zeitverlust im Stau und die immer älter werdende Bevölkerung große Herausforderungen mit sich. Vernetztes automatisiertes Fahren leistet dabei einen wesentlichen Beitrag. Aber was bedeutet das für eine Reise mit dem Auto? Welche Systeme und Lösungen muss ein Zulieferer im Portfolio haben, um eine nahtlose und komfortable individuelle Mobilität zu ermöglichen?Weiterlesen...

22. Mär. 2017 | 09:18 Uhr
Head-up-Display2
Realitätsnahes Fahrerlebnis

AR-HuD: Head-up-Display mit Augmented Reality

Visteon präsentiert die Weiterentwicklung des Head-up-Displays für die Windschutzscheibe. Das AR-HuD unterstützt den Fahrer durch Augmented Reality (erweiterte Realität ). Das Bild ist doppelt so groß wie bei konventionellen Windschutzscheiben-Displays und vermittelt die Daten visuell und akustisch im Blickfeld des Fahrers.Weiterlesen...

20. Mär. 2017 | 10:49 Uhr
Die Initiative Charin hat sich die Entwicklung und Etablierung des Kombinierten Ladesystems  als Standard für die Aufladung von batteriebetriebenen Elektrofahrzeugen aller Art auf die Fahnen geschrieben.  Charin
Standard für Elektromobilität

Rohm wird Mitglied der Initiative Charin zur Etablierung des CCS-Standards

Rohm Semiconductor, Hersteller elektronischer Bauelemente, wird regelmäßiges Mitglied der Charin (Charging Interface Initiative). Diese Vereinigung will das Kombinierte Ladesystem CCS als Standard für die Aufladung von batteriebetriebenen Elektrofahrzeugen aller Art entwickeln und etablieren.Weiterlesen...

17. Mär. 2017 | 15:50 Uhr
Dr. Nigel Tracey, General Manager Etas, und Robert Day, Vice President Lynx Software Technologies, freuen sich auf die Zusammenarbeit. Alfred Vollmer
Embedded Software & Security

ETAS kooperiert mit Lynx Software Technologies

Lynx Software Technologies und ETAS arbeiten bei der Entwicklung von Embedded-Software-Plattformen für den Automobilbereich zusammen. Die beiden Unternehmen zeigten auch gleich noch einen Demonstrator mit den Software-Lösungen der beiden Unternehmen.Weiterlesen...

17. Mär. 2017 | 10:29 Uhr
ETAS übernimmt Trustpoint. Sherry Shannon-Vanstone, President und CEO von Trustpoint Innovation Technologies und links im Bild David MacFarlane, Managing Director ETAS Embedded Systems Canada nach der Vertragsunterzeichnung.
Das Cyber-Security-Portfolio stärken

ETAS übernimmt Trustpoint

ETAS Embedded Systems Canada übernimmt Trustpoint Innovation Technologies und stärkt sein Cyber-Security-Portfolio. Trustpoint verfügt über Know-how im Bereich Machine-to-Machine-Kommunikation (M2M) im IoT und verhilft ETAS zur weltweiten Expansion im Bereich der Embedded Security.Weiterlesen...

14. Mär. 2017 | 23:35 Uhr
Edwin Tscheschlok, CEO von Gigatronik, sieht das Unternehmen in guten Händen: „Die Zusammenarbeit in der neuen Konstellation steht unter einem guten Stern. Die Kulturen unserer beiden Unternehmen sind sich sehr ähnlich: Auch AKKA wird von den Gründern und Inhabern geführt. Diese legen großen Wert auf einen ehrlichen und offenen Umgang und ein faires Miteinander."
Konnektivität im Automotive-Sektor

Gigatronik wird Teil von Akka Technologies

Akka Technologies akquiriert zur Stärkung der Marktposition den deutschen Entwicklungsdienstleister Gigatronik. Dieser soll innerhalb der Unternehmensgruppe die Digitalisierung, vor allem im Mobilitätsbereich, vorantreiben. Akka Technolgies plant dafür strategische Investitionen bei Gigatronik.Weiterlesen...