Automotive & Transportation

Automotive & Transportation

Technische Hintergrundinfos sowie Trends und News für Entscheider und Ingenieure entlang der gesamten Automotive-Wertschöpfungskette vom Halbleiter über Tools bis zum System: Elektromobilität, automatisiertes Fahren, Software-defined Car, Safety & Security und vieles mehr.

20. Apr. 2017 | 09:00 Uhr
Pictures_ho
Hocheffizient und leistungsstark

SiC für die Automobilelektronik

Elektro-/Hybrid-Fahrzeuge sind vollgepackt mit Leistungselektronik – bisher in der Regel auf Silizium-Basis. Dort wo Silizium an seine Grenzen kommt, bietet sich Siliziumkarbid (SiC) als leistungsfähige Alternative an. Einschränkungen bezüglich Zuverlässigkeit und Kosteneffizienz sind nun weitgehend überwunden: Die SiC-Technik ist reif für den Einsatz im Auto.Weiterlesen...

13. Apr. 2017 | 15:00 Uhr
Lizenzmanagementsysteme: Die Enforcement-Technologie Sentinel Fit ist die kleinste der Welt. Da sie im Source-Code verfügbar ist, lässt sie sich unabhängig von der Plattform einsetzen, so dass sie auf jedem Mikrocontroller zur Anwendung kommen kann, der 1,5 KByte RAM und 6,5 KBte Flash für den Lizenzierungs-Footprint bereitstellen kann.
Stetig ist nur der Wandel

Praxisbericht: Flexible Lizenzmanagmentsysteme für Software

Neue Rahmenbedingungen wie Breitband-Internet, Clouds und SaaS verändern die Anforderungen an das Lizenzmanagement in der Softwareentwicklung für Fahrzeuge. Mit dem Trend hin zu Connected Cars und zum autonomen Fahren werden sich die Anforderungen an das Target-System Auto nochmals deutlich verändern. Entsprechend hohe Flexibilität ist für Software-Lizenzierungslösungen gefragt, die wichtige Schutz- und Monetarisierungsfunktionen bieten.Weiterlesen...

13. Apr. 2017 | 09:00 Uhr
OBD_Documentation_Automobil-Elekronik_201704_graphic0_CMYK lr
OBD-Unterlagen schneller und fehlerfrei generieren

Durchgängiger Prozess für die vorgeschriebene OBD-Dokumentation

OBD-II und HD OBD erfordern zur Freigabe neuer Fahrzeugmodelle durch die Zertifizierungsbehörden eine umfangreiche OBD-Dokumentation vom Hersteller. Die Erstellung bedarf exaktes Wissen der gesetzlichen Vorgaben, Details über die Implementierung der Überwachungsfunktionen im Steuergerät, Kenntnis über umfangreiche Zuständigkeiten und Verantwortlichkeiten, Einblick in die aktuelle Bedatung des Steuergeräts und vieles mehr. Neben der Komplexität dieser Aufgaben ist die Korrektheit (formal und inhaltlich) ausgesprochen wichtig, denn es drohen Bußgelder je zugelassenem Fahrzeug. Ein strukturierter Prozess zur Erstellung der OBD-Dokumentation unterstützt Hersteller und Zulieferer bei den Herausforderungen und ermöglicht den Aufbau einer Wissensbasis.Weiterlesen...

13. Apr. 2017 | 08:00 Uhr
2017 MathWorks Gerke_0041blr
Interview mit Thorsten Gerke, Mathworks

Tools für die modellbasierte Entwicklung

Allein schon aus Gründen der Komplexität ist die konsequente Nutzung und Anwendung modellbasierter Entwicklung spätestens bei der Entwicklung der Fahrzeuge von morgen ein absolutes Muss. AUTOMOBIL-ELEKTRONIK hat sich mit Thorsten Gerke, Automotive Industry Manager EMEA bei Mathworks, über diverse Themen unterhalten: von Business-Aspekten über modellbasierte Entwicklung, Sensordatenfusion, Cloud-Anbindung und virtuelles Testen bis hin zur Datensicherheit.Weiterlesen...

12. Apr. 2017 | 14:00 Uhr
Microchip Bild 1
Hardwareunabhängige Peripherie

Sensorkonzepte im Automobil

In Zeiten, in denen der Halbleiterelektronikmarkt eine Sättigung verspürt, sticht die Automobilelektronik mit überdurchschnittlich steigenden Umsatzzahlen hervor. Anforderungen hinsichtlich funktionaler Sicherheit und der Wunsch, das Fahrzeug in Zukunft autonom fahren zu lassen, treiben Forschungs- und Entwicklungsabteilungen dazu, immer mehr Aufgaben mittels smarter Elektronik zu implementieren, um mehr Komfort und Sicherheit im Fahrzeug zu ermöglichen.Weiterlesen...

12. Apr. 2017 | 07:17 Uhr
769iee0417_Bild 1_Aufmacher_KUKA_Inspektion_Kurbelgehäuse_BMW
Schwere Bauteile bequem handhaben

Mensch-Roboter-Kollaboration sorgt für ergonomische Arbeitsbedingungen

BMW hat im Werk Landshut zwei Vorrichtungen zur Inspektion von Kurbelwellengehäusen installiert. Dabei sorgt jeweils ein Roboter dafür, dass diese schweren Bauteile so gehalten werden, dass ein Mitarbeiter sie einfach und ergonomisch auf Qualitätsmängel überprüfen kann – ohne Schutzzaun natürlich.Weiterlesen...

11. Apr. 2017 | 14:00 Uhr
PKS
Es beginnt in der ECU-Produktion

Krypto-Server PKS für Security in Automotive-ECUs

Mit einem auf die Produktionsumgebung optimierten Krypto-Server ist es möglich, Schlüssel sicher und effizient in die einzelnen Steuergeräte einzubringen sowie die Schlüssel zu verwalten. Anhand des Production Key Servers (PKS) von Escrypt erklärt AUTOMOBIL-ELEKTRONIK, worauf es dabei ankommt.Weiterlesen...

11. Apr. 2017 | 11:00 Uhr
Bei der Continuous Integration dagegen sammeln sich meist nur ein bis drei neue Funktionen an. Das verlangt weniger Testarbeit und die Updates gelangen öfter und schneller ins Auto.
Permanent und in kleinen Schritten

Continuous Integration bei Updates im Auto: für OTA gerüstet

Wo Software im täglichen Einsatz ist, sind des öfteren Updates nötig. Mit Continuous Integration lassen sich Updates effizienter und schneller erstellen als mit konventioneller Methodik. Um das auch im automobilen Bereich zu ermöglichen, setzt IAV Continuous Integration bei der Entwicklung von Steuersoftware ein.Weiterlesen...

11. Apr. 2017 | 10:00 Uhr
aufmacherbild
Moderne E/E-Architekturen optimieren

Modellbasierte Werkzeuge für die nächste Architekturgeneration

Durch Fahrerassistenz und Konnektivität entstehen völlig neue Funktionen, die nicht mehr nur auf das Fahrzeug beschränkt sind, sondern auch im „Backend“ außerhalb des Fahrzeugs bereitgestellt werden. Bei einem so komplexen Funktions- und Steuergerätenetzwerk ist es eine besondere Herausforderung, die dafür am besten geeignete E/E-Architektur festzulegen.Weiterlesen...

11. Apr. 2017 | 08:00 Uhr
IMG_0085
Flexibel anpassbar

Autonomy: Plattform für ADAS und AD (Automatisiertes Fahren)

Renesas hat mit „Autonomy“ eine offene und skalierbare Plattform auf den Markt gebracht, die sowohl für ADAS als auch für autonomes Fahren geeignet ist.Weiterlesen...