Automotive & Transportation

Automotive & Transportation

Technische Hintergrundinfos sowie Trends und News für Entscheider und Ingenieure entlang der gesamten Automotive-Wertschöpfungskette vom Halbleiter über Tools bis zum System: Elektromobilität, automatisiertes Fahren, Software-defined Car, Safety & Security und vieles mehr.

23. Nov. 2016 | 14:22 Uhr
Die Anforderungen an Antriebssteuerungen wachsen.
Analyse

So entwickelt sich der Markt für Antriebsprozessoren

Das Marktforschungsinstitut Strategy Analytics hat die Entwicklung der verschiedenen Antriebssysteme für Fahrzeuge analysiert und prognostiziert für die nächsten Jahre einen deutlichen Anstieg bei den Anforderungen an die Motorsteuerung. Vor allem ein Halbleiterunternehmen soll davon profitieren.Weiterlesen...

23. Nov. 2016 | 14:17 Uhr
Die 48-Volt-Technologie für Fahrzeuge hilft den Kraftstoffverbrauch zu senken, reduziert die Umweltbelastung und kann die Motorleistung steigern.
Buck-Boost-Konverter für 12/48-Volt-Netz

48-Volt-Systeme

48-Volt-Systeme sind eine Erweiterung der 12-Volt-Netze für leistungsstarke Verbraucher. Wichtigste Systemkomponente eines kombinierten 12/48-Volt-Netzes ist ein bis 5 kV ausgelegter Buck-Boost-Konverter, der den bidirektionalen Energiefluss zwischen den beiden Spannungsebenen ermöglicht. Für die Speicher- und Glättungsdrosseln in den Wandlern hat TDK zwei neue Serien von Epcos Leistungsinduktivitäten entwickelt.Weiterlesen...

21. Nov. 2016 | 14:42 Uhr
Selbstheilende Sicherheitssysteme sind eine Grundvoraussetzung für den sicheren Betrieb autonomer Fahrzeuge.
De-facto-Sicherheitsstandard

Cybersecurity für autonome Fahrzeuge

Wir erleben derzeit einen großen Schritt in unserer technologischen Welt: die ersten selbstfahrenden Autos sind auf unseren Straßen unterwegs. Die Idee, ein Fahrzeug von A nach B zu bewegen, ohne den Fuß auf dem Gaspedal oder die Hand am Lenker, wird Realität. Die große Frage allerdings bleibt bestehen: Sind wir schon so weit? Über 62 % der Befragten einer Umfrage geben das Thema Sicherheit als größtes Problem beim autonomem Fahren an, und setzen Cybersecurity damit ganz oben auf die Agenda der erforderlichen Diskussion rund um das Thema Connected Cars.Weiterlesen...

21. Nov. 2016 | 11:22 Uhr
Laut Studie sind akkubetriebene Elektrofahrzeuge besser für die Emissionsreduktion.
CO2-Reduktion

Akkus und Brennstoffzellen im Vergleich

Was ist die beste Technik, um den CO2-Ausstoß durch den Straßenverkehr zu drosseln: batteriebetriebene Elektroautos oder Wasserstoff-Brennstoffzellen-Autos? Eine Studie der Stanford University und der TU München hat einen klaren Sieger ermittelt.Weiterlesen...

21. Nov. 2016 | 09:55 Uhr
Autonome Testfahrt mit einem Tesla.
Autonomes Fahren

Wie gut ist Teslas „Autopilot“ in der Praxis?

Ein tödlicher Unfall bei aktivierter „Autopilot“-Funktion hat Tesla viele Negativ-Schlagzeilen beschert. Nun bemüht sich der Elektropionier darum, seine Kompetenz in punkto Fahrerassistenz herauszustellen – mit einem durchaus beeindruckenden Video.Weiterlesen...

18. Nov. 2016 | 14:47 Uhr
OABR-Dongle von Atmes.
Medienkonverter

USB-Dongle für Automotive Ethernet

Der OABR-Dongle von Atmes ist ein Medienkonverter zwischen dem Automotive Ethernet Physical Layer und dem Standard Ethernet Physical Layer. Der Dongle wird über einen USB-Anschluss mit dem PC verbunden und erlaubt einen direkten Anschluss eines PCs an ein Automotive-Ethernet-Netzwerk. Unter Windows und Linux wird der OABR-Dongle als Standard-Ethernet-Interface erkannt.Weiterlesen...

18. Nov. 2016 | 10:52 Uhr
Die zunehmende Datenflut im Connected Car verlangt nach leistungsfähigen Datennetzen.
Ganzheitliche Konzepte sind gefragt

Automotive Ethernet: Herausforderung und Chance für die Security

Fahrerassistenzsysteme mit umfassender Umfeld-Sensorik, Infotainment und der Trend zum Connected Car führen die Datennetzwerke moderner Fahrzeuge an Kapazitätsgrenzen. Automotive Ethernet könnte die Problematik entschärfen, denn der etablierte Netzwerkstandard bietet stabile Datenübertragung, hohe Übertragungsraten sowie flexible Systemauslegung mit kostengünstiger Hardware. Die Anwendung im Fahrzeug birgt allerdings auch Herausforderungen. Unter anderem sind ganzheitliche Security-Konzepte gefragt, um sicherheitsrelevante Systeme im Fahrzeug optimal abzusichern.Weiterlesen...

17. Nov. 2016 | 20:29 Uhr
Die Accordo-5-Familie von STMicroelectronics.
Automotive-Chips von STMicroelectronics

Volldigitale Head Units auch für kostengünstige Fahrzeuge

Die Automotive-Prozessoren der neuen Accordo-5-Familie sollen eine kosengünstige Realisierung von digitalen Instrumenten-Cluster sowie von AVN Head Units (Audio/Video/Navigation) ermöglichen: Die Single-Chip-Integration der gesamten Grafik-, Audio- und Videofunktionalität senkt die Designkosten und vereinfacht die Montage.Weiterlesen...

17. Nov. 2016 | 20:00 Uhr
14-Kanal-Gammapuffer von Intersil Intersil
14-Kanal-Gammapuffer von Intersil

Für eine helle und kontrastreiche LCD-Anzeige

Intersil hat einen programmierbaren 14-Kanal-Gammapuffer für TFT-LCDs in Fahrzeugen vorgestellt. Der Automotive-taugliche ISL76534 soll für für eine hochgenaue Gammakorrektur sorgen, um gleichbleibende Helligkeit und Farbanpassung auf jedem LCD innerhalb eines Fahrzeugs zu garantieren.Weiterlesen...

11. Nov. 2016 | 10:32 Uhr
Ständig erweiterte Messsysteme führen leicht zu chaosähnlichen Zuständen im Labor.
Aufräumen hilft immer

Test und Validierung verteilter elektronischer Systeme verbessern

Ein Blick in die Test-, Verifikations- und Systemintegrationslabore bei allen Fahrzeugherstellern und ihren Zulieferern offenbart Messmittel, PCs und Testschränke so weit das Auge reicht. Überfüllte Räume voller Testgeräte und -elektronik, in denen man die elektrischen und elektronischen Fahrzeugsysteme oder -teilsysteme automatisiert und rund um die Uhr auf Herz und Nieren testet. Es ist kaum vorstellbar, dass sich in einem solchen Chaos, wenn auch gut organisiert, tatsächlich Systemfehler sowie fehlerhafte Elektronik und Software zuverlässig entdecken und dann in Serienfahrzeugen eliminieren lassen.Weiterlesen...