Automotive & Transportation

Automotive & Transportation

Technische Hintergrundinfos sowie Trends und News für Entscheider und Ingenieure entlang der gesamten Automotive-Wertschöpfungskette vom Halbleiter über Tools bis zum System: Elektromobilität, automatisiertes Fahren, Software-defined Car, Safety & Security und vieles mehr.

22. Mär. 2016 | 11:22 Uhr
Bild 2: Funktionsweise des IDPS (Intrusion Detection und Prevention System) von Argus. Magility
Sicherheit für Mobility-Geschäftsmodelle

Cybersecurity im Auto: Überwachung mit Argusaugen

Komplexe digitale Geschäftsmodelle und Systemarchitekturen erfordern eine hohe IT-Systemsicherheit. Denn alles, was digital verwaltet und organisiert ist, kann auch durch Cyber-Angriffe gestört, verändert oder missbraucht werden. So wird auch die Automotive-Cybersecurity zunehmend zu einer erfolgskritischen Gesamtsystemfunktion, die es über den kompletten Produkt-Lebenszyklus und die Automotive-Wertschöpfungskette abzusichern gilt.Weiterlesen...

17. Mär. 2016 | 11:37 Uhr
Bild 1: Die T591-Serie der KO-Cap-Polymer-Elektrolytkondensatoren erfüllt dank eines neuen Gehäuses die Temperaturanforderungen für den Automotive-Bereich.
Neus von Kemet

AEC-Q200-konforme Polymer-Elektrolytkondensatoren und weitere Entwicklungen

Der US-amerikanische Kondensatorenhersteller Kemet hat in jüngerer Zeit seine Produkte an die Anforderungen von Entwicklern im Bereich der Automobilelektronik angepasst. Herausgekommen sind zahlreiche Neuerungen bei Kondensatoren, die es nun in AEC-Q200-Qualität gibt.Weiterlesen...

17. Mär. 2016 | 10:42 Uhr
Aufmacherbild
Verteilte Entwicklung

Fehlerbaumanalyse (FTA) für Safety gemäß ISO 26262

Damit sicherheitsrelevante Elektroniksysteme in Fahrzeugen stets einwandfrei funktionieren, gilt es, bei der Entwicklung Normen wie zum Beispiel ISO 26262 einzuhalten. Für entsprechende Zuverlässigkeits- und Sicherheitsanalysen können Entwickler die Möglichkeiten der Fehlerbaumanalyse (FTA) nutzen. Wie sich Fehlerbaumanalysen in die verteilte Entwicklung integrieren lassen, erläutert dieser Beitrag am Beispiel der Schnittstelle zwischen einem OEM und unterschiedlichen Systemzulieferern beziehungsweise Entwicklungspartnern.Weiterlesen...

07. Mär. 2016 | 18:34 Uhr
DB2016AL00202_large
Da ticken die Uhren anders

Volkswagen setzt auf Digitalisierung

Aktuell führt die Volkswagen-Logistik im Werk Wolfsburg ein vierwöchiges Pilotprojekt zum Einsatz von Smart-Watches, Tablet-Computern und RFID-Armbändern in der Kommissionierung sowie für Gabelstapler und Zugmaschinen durch.  Werklogistik und Volkswagen Konzern IT haben dafür eine eigene spezifische App entwickelt. Außerdem kündigt der Konzern auf dem Genfer Autosalon drei neue „Volkswagen Group Future Center“ an – in Europa, Asien und Kalifornien.Weiterlesen...

19. Feb. 2016 | 16:16 Uhr
Safety funktioniert nur mit Security
Funktionale Sicherheit braucht Informationssicherheit

Cybersecurity mit überschaubarem Aufwand umsetzen

Viele Funktionen in modernen Fahrzeugen sind aufgrund der hohen funktionalen Komplexität und der enormen Vernetzung direkt oder mittelbar sicherheitsrelevant. Um wichtige Fahrzeugfunktionen wie Fahrerassistenzsysteme (ADAS) oder OTA-Schnittstellen vor bösartigen Manipulationsversuchen von außen erfolgreich zu schützen, muss eine gute Portion Informationssicherheit in die Entwicklung einfließen.Weiterlesen...

16. Feb. 2016 | 07:13 Uhr
2015 UBlox Coverinterview_0015
Kommunikation: Vom IC bis zum Modul

Interview mit Thomas Seiler von U-Blox

Das Schweizer Unternehmen U-Blox entwickelt und fertigt Module für die Bereiche Satellitennavigation, Bluetooth, Wi-Fi und Mobilfunk. AUTOMOBIL-ELEKTRONIK sprach am Firmensitz in Thalwil am Zürichsee mit dem CEO Thomas Seiler über das Tagesgeschäft, Navigation, ADAS und automatisiertes Fahren, die Firmenstrategie und das allseits vernetzte Fahrzeug.Weiterlesen...

15. Feb. 2016 | 09:53 Uhr
Bild 1: Die CES verkürzt die Winterferien der Besucher, denn sie findet stets in den ersten Januartagen in Las Vegas statt.
Automotive @ CES 2016 in Las Vegas

Die CES 2016 im Kurzüberblick

Obwohl die meisten Besucher auf die CES kommen, um Gadges in Form von Smartphones, Tablets, Drohnen und vielem mehr zu bestaunen, sahen viele Fachbesucher die größten Highlights in diesem Jahr im Automotive-Bereich.Weiterlesen...

12. Feb. 2016 | 12:00 Uhr
Der IP65-geschützte 15-Zoll-Panel-PC KS150-BT mit resistivem oder kapazitivm Touchscreen. Industrial Computer Source
Panel-PC im anti-bakteriellen Plastikgehäuse

Zahlreiche Anschlussmöglichkeiten

Ausgestattet mit resistivem oder kapazitivem Touchscreen und einem Atom-E3800-Prozessor eignet sich der IP65-geschützte 15-Zoll-Panel-PC KS150-BT (Vertrieb: ICS) für den Innen- und Außeneinsatz bei Temperaturen von 10 bis 60 °C.Weiterlesen...

11. Feb. 2016 | 09:23 Uhr
2016 CES_0255 (evtl Aufmacher)
OLED-Cluster, DLP-HuDs , AR-HuDs und mehr

Cockpit, Infotainment und Bedienung auf der CES 2016

Cockpits verändern sich derzeit massiv. Während die einen Unternehmen quasi an jeden möglichen Platz ihres Demofahrzeugs ein Display montieren, gehen andere Firmen selektiver vor. Wir zeigen Ihnen das Spektrum der CES-Exponate und stellen auch einige heiße Messeneuheiten vor, die wir nicht fotografieren durften – beispielsweise ein ausentwickeltes DLP-HuD mit brillanten Farben.Weiterlesen...

10. Feb. 2016 | 11:26 Uhr
Bild 2: Sichere Flash-Speicherkarten nutzen Standardprodukte wie einen Kryptochip (Secure Element), um Daten zu verschlüsseln.
Speicher für Navigation, Infotainment, ADAS und V2X

Diagnosefähige Flash-Speicher mit eingebauter Security

Die Randbedingungen im Fahrzeug sorgen dafür, dass die Auswahl des geeigneten Flash-Speichers für Anwendungen wie ADAS, Navigation, Infotainment und V2X alles andere als trivial ist. AUTOMOBIL-ELEKTRONIK erläutert die wichtigsten Aspekte.Weiterlesen...