Automotive & Transportation

Automotive & Transportation

Technische Hintergrundinfos sowie Trends und News für Entscheider und Ingenieure entlang der gesamten Automotive-Wertschöpfungskette vom Halbleiter über Tools bis zum System: Elektromobilität, automatisiertes Fahren, Software-defined Car, Safety & Security und vieles mehr.

21. Mai. 2012 | 11:07 Uhr
45708.jpg
Monitoring, Modellierung und Analyse von Batterien für die Elektromobilität

SoC-Lösung macht komplexen Laboraufbauten Konkurrenz

Die Elektrochemische Impedanz-Spektroskopie (EIS) findet zunehmend Bedeutung bei der Vermessung und Charakterisierung von Batterien und anderen elektrochemischen Systemen. Die Ergebnisse dieser nicht-invasiven Messmethode kommen in der Modellierung von Energiespeichern genauso zum Einsatz wie in der Grundlagenforschung und Diagnostik von Batterien. Was bisher nur mit hochkomplexen Laboraufbauten und Messsystemen realisierbar war, lässt sich nun zum größten Teil als monolithische System-On-Chip-Lösung in das Batteriesystem integrieren. Weiterlesen...

16. Mai. 2012 | 16:52 Uhr
45712.jpg
Bessere Abstimmung von PKW-Getrieben, Lenkung und Bremsen

Berührungslose Drehmomentsensoren

Durch eine spezielle Magnetisierung lässt sich eine Welle zu einem Teil eines Drehmomentsensors machen, ohne dabei die mechanischen Eigenschaften der Welle zu verändern. Ein zweiter, fest installierter Sensor-Teil „liest“ dann berührungsfrei die durch das Drehmoment hervorgerufenen Magnetfeld-Änderungen aus und wertet sie anschließend ausWeiterlesen...

13. Mai. 2012 | 18:43 Uhr
Kein Bild vorhanden
Dr. Reinhard Ploss löst Peter Bauer ab

Neuer Infineon-Vorstand ab Oktober 2012

Peter Bauer, Vorstandsvorsitzender der Infineon Technologies AG, wird aus gesundheitlichen Gründen zum Ende des laufenden Geschäftsjahres auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand des Unternehmens ausscheiden. Bauer leidet an…Weiterlesen...

11. Mai. 2012 | 08:28 Uhr
Kein Bild vorhanden
Voller Zugriff über die Virtuellen Instrumente (VIs)

Tiny-CAN-Adapter kommunizieren mit LabVIEW

Die Tiny-CAN-Adapter des Hard- und Softwareherstellers MHS Elektronik lassen sich jetzt in LabVIEW-Designs einbinden. Der dafür benötigte Treiber steht kostenlos zum Download auf der Internetseite des Herstellers bereit. Weiterlesen...

10. Mai. 2012 | 17:50 Uhr
Kein Bild vorhanden
Mit Safety und Security

Infineons neue Multicore-Mikrocontroller fürs Auto: Aurix

Infineons neue 32-Bit-Multicore-Mikrocontrollerfamilie Aurix eignet sich nicht nur für den Antriebsstrang, sondern auch für Safety-Anwendungen im Auto. Außerdem hat Infineon umfangreiche Security-Funktionalitäten auf den Chip gepackt.Weiterlesen...

08. Mai. 2012 | 08:31 Uhr
Kein Bild vorhanden
Fahrerassistenzsysteme von morgen

Drive-U: Daimler kooperiert mit Uni Ulm

Die Universität Ulm und die Daimler AG bauen ihre langjährige Zusammenarbeit weiter aus. all-electronics.de war bei der Eröffnung von „driveU“ für Sie dabei und berichtet über die Neuheiten im Bereich Fahrerassistenz.Weiterlesen...

07. Mai. 2012 | 11:09 Uhr
45650.jpg
Fußgängererkennung ermöglicht rechtzeitige Vollbremsung

6D-Kamera für mehr Sicherheit

Viel zu häufig passieren noch Unfälle mit Fußgängern. Continental entwickelt jetzt eine neue Kamera, die Fußgänger erkennen kann, bevor es zu einem Unfall kommt. Reagiert der Fahrer nicht, führt das Auto eine Vollbremsung durch. Weiterlesen...

04. Mai. 2012 | 11:31 Uhr
45715.jpg
Auswahl von Keramik-Kondensatoren für ICE-Fahrzeuge, HEVs und EVs

MLCCs und MLSCs für das Auto

Vergleicht man die Leistungsfähigkeit eines 1-µF-MLCC mit Tantal und Aluminium-Kondensatoren mit 10 µF, so weisen die Keramikversionen eine vergleichbare oder sogar deutlich bessere Spannungsfestigkeit auf. AUTOMOBIL-ELEKTRONIK zeigt, welche Vorteile die Keramik-Kondensatoren im Fahrzeug bieten, spricht aber auch die Probleme an. Weiterlesen...

04. Mai. 2012 | 08:24 Uhr
Kein Bild vorhanden
Drehgeber in Baumaschinen

Für mehr Sicherheit auf der Baustelle

Elektronik und Steuerungstechnik spielen bei Baumaschinen noch eine untergeordnete Rolle, finden jedoch zunehmend ihren Weg durch sicherheitsrelevante Aspekte und fahrerunterstützende Funktionen. Hierbei ermöglichen Sensoren, wie Drehgeber oder Potenziometer, eine Rückmeldung von Position, Winkel und Geschwindigkeit an das Steuersystem. Weiterlesen...

04. Mai. 2012 | 08:10 Uhr
Kein Bild vorhanden
Mobile Automation: Bahntechnik

Die Züge von Morgen

Die Züge von Morgen Die Bahnbranche steht vor ganz ähnlichen Problemen wie die Automobiler. Auch Züge müssen energiesparender und kostengünstiger werden. Die Lösungen klingen ähnlich wie die ihrer bereiften Verwandten: Leichtbau, Modularisierung und Hybridantriebe. Die Zeichen für Investitionen und neue Technik stehen also gut. Dementsprechend voll sind die Auftragsbücher der Zulieferunternehmen. Weiterlesen...