Automotive & Transportation

Automotive & Transportation

Technische Hintergrundinfos sowie Trends und News für Entscheider und Ingenieure entlang der gesamten Automotive-Wertschöpfungskette vom Halbleiter über Tools bis zum System: Elektromobilität, automatisiertes Fahren, Software-defined Car, Safety & Security und vieles mehr.

09. Dez. 2021 | 11:00 Uhr
ZF_Hackaton2022
Open-Source-Lösung für die Mobilität der Zukunft

ZF kündigt Open Source Mobility Hackathon auf der CES an

Nachhaltigkeit, weniger CO2-Emissionen, Elektrifizierung, autonomes Fahren und intermodale Mobilität: mit diesen Fragen beschäftigen sich die Teilnehmer des von ZF initiierten Open Source Mobility Hackathon mit einem Preisgeld von 10.000 Dollar.Weiterlesen...

09. Dez. 2021 | 10:00 Uhr
Ned Curic, CTO von Stellantis auf dem Automobil-Elektronik Kongress.
Jahresumsatz rund 20 Milliarden Euro bis 2030

Warum Stellantis mehr als 30 Milliarden Euro investiert

Mehr als 30 Milliarden Euro will der Automobilkonzern bis 2025 Stellantis in die Software- und Elektrifizierungstransformation stecken. Die Softwarestrategie läuft Hand in Hand mit der Elektrifizierung des Fahrzeugportfolios.Weiterlesen...

08. Dez. 2021 | 09:34 Uhr
Gehirn Chip Design
Mehr Kontrolle über die Chipversorgung bis 2025

Gartner: 50 % der Top-10-Automobil-OEMs wird Chips entwickeln

Aufgrund der Chip-Knappheit und Trends wie Elektrifizierung und Autonomie werden 50 % der zehn größten Automobilhersteller (OEMs) eigenen Chips entwickeln.. Wer davon ausgeht und was die Hintergründe sind, lesen Sie hier.Weiterlesen...

07. Dez. 2021 | 15:10 Uhr
Impressionen vom 25. Automobil-Elektronik Kongress.
Was die Top-Entscheider der Branche sagen

Automobil-Elektronik Kongress 2021: Das sind die Kernaussagen

Alle Besucher sind sich einig: Der 25. Automobil-Elektronik Kongress war ein großer Erfolg und ein sehr wichtiger Networking-Event auf dem Weg zum Software-Defined Car. Wir haben Eindrücke und Aussagen von Top-Entscheidern zusammengefasst.Weiterlesen...

07. Dez. 2021 | 14:16 Uhr
Basis-Software und Middleware für das Software-Defined Car kommt im Bosch-Konzern jetzt ausschließlich von ETAS.
Anwendungsunabhängige, nicht differenzierende Software aus einer Hand

Bosch bündelt Basis- und Middleware in der ETAS GmbH

Bosch bündelt sämtliche nicht-differenzierenden Software-Aktivitäten (Basis-SW und Middleware) jetzt in ETAS, um software-definierte Fahrzeuge schneller realisierbar zu machen. Was das für die Branche bedeutet.Weiterlesen...

07. Dez. 2021 | 08:45 Uhr
Driving Planner ermöglicht hochautomatisiertes Fahren auf der Autobahn
Quasi ein kurzer Blick in die Zukunft

Driving Planner ermöglicht Level-3-Fahrten auf der Autobahn

Das Software-Modul Driving Planner steuert die Längs- und Querbewegungen in einer Art und Weise, wie sie die Redaktion bisher noch nicht im Fahrtest erlebt hat. Es ermöglicht hochautomatisiertes Fahren auf der Autobahn.Weiterlesen...

Konnektivitätsfunktionen im Auto sind auch potenzielle Angriffsschwerpunkte für Cyberkriminelle. Die neue Norm ISO/SAE 21434 wird ab Juli 2022 Cyber-Security-Management-Systeme bei Herstellern und Zulieferern regeln.
Gesponsert
Cyber-Security-Management-Systeme gesetzlich vorgeschrieben

Der neue Standard für Automobil-Cybersicherheit

V2V, V2X oder OTA und Smartphone-Integration bieten viel Komfort und Sicherheit für den Fahrer, stellen aber potenzielle Zugänge zu den Fahrzeugsystemen für Kriminelle dar. Deshalb ist es wichtig, die Fahrzeugsicherheit in den Fokus zu setzen.Weiterlesen...

06. Dez. 2021 | 00:01 Uhr
Banner SIMPHERA
Gesponsert
Prepare. Simulate. Validate.

SIMPHERA – Die Lösung für durchgängige Tests auf SIL- und HIL-Plattformen

Die webbasierte, hochskalierbare Cloud-Lösung ermöglicht die Absicherung von Funktionen für das autonome Fahren, und unterstützt die Zusammenarbeit verteilter Teams.Weiterlesen...

03. Dez. 2021 | 10:00 Uhr
Heidelberg_SAP_Emobility
Ladenetzwerke intelligent betreiben

Heidelberg und SAP wollen Elektromobilität vorantreiben

Heidelberg und SAP haben eine strategische Zusammenarbeit im Bereich Elektromobilität vereinbart, deren Ziel der Aufbau intelligenter Ladenetzwerke für langfristig nachhaltiges Flottenmanagement ist.Weiterlesen...

02. Dez. 2021 | 15:30 Uhr
EB zoneo SwitchCore
Für sichere Kommunikation

Automotive-Ethernet-Switch-Firmware

EB zoneo SwitchCore ermöglicht Automotive-Ethernet-Switches für Hochgeschwindigkeitsnetze mit hoher Bandbreite. Diese werden für Elektrofahrzeuge, ausgeklügelte Fahrerassistenzsysteme (ADAS) und autonom fahrende Autos benötigt.Weiterlesen...

02. Dez. 2021 | 09:30 Uhr
Die Kombination aus magnethaptischem Drehsteller und Touchscreen vereint das Beste aus zwei Welten und sorgt für mehr Sicherheit bei der Bedienung.
Das Beste aus zwei Welten für mehr Sicherheit

HMI im Auto: Magnethaptik-Drehsteller auf Touch-Display

Touch-Displays vermitteln ein aufgeräumtes Erscheinungsbild im Fahrzeuginnenraum. Ein Sicherheitsrisiko ist, dass der Fahrer seinen Blick bei der Bedienung lange von der Straße abwendet. Für Abhilfe sorgt die Drehsteller-auf-Touchscreen-Lösung.Weiterlesen...

01. Dez. 2021 | 15:30 Uhr
Schottky-Dioden-Rohm
Produktpalette erweitert

Kompakte Schottky-Barrier-Dioden

Erweiterte Produktpalette von Rohm mit insgesamt 178 Schottky-Barriere-Dioden senkt die Leistungsaufnahme, verringert die Abmessungen und erhöht die Zuverlässigkeit in einem breiteren Spektrum von Anwendungen.Weiterlesen...

01. Dez. 2021 | 13:00 Uhr
EDAG_CityBots_CampusFreeCity
Projektstart Campus FreeCity mit EDAG CityBots

Diese Autonome Roboterflotte ist in Frankfurt im Praxiseinsatz

Das vom BMVI geförderte Projekt „Campus FreeCity – Reallabor zur Erforschung einer vernetzten Flotte modularer Roboterfahrzeuge“ sucht nach Lösungen für städtische Verkehrsprobleme und setzt dabei die intelligenten Roboterfahrzeuge EDAG CityBots ein.Weiterlesen...