Automotive & Transportation

Automotive & Transportation

Technische Hintergrundinfos sowie Trends und News für Entscheider und Ingenieure entlang der gesamten Automotive-Wertschöpfungskette vom Halbleiter über Tools bis zum System: Elektromobilität, automatisiertes Fahren, Software-defined Car, Safety & Security und vieles mehr.

05. Aug. 2020 | 08:10 Uhr
Die BMS-Pulse-Transformatoren sind aktuell in vier verschiedenen Bauformen als 4-, 6-, oder 8-Pin-SMD-Version verfügbar.
Verbesserte Akku-Leistung im E-Auto

Sumida: Pulse-Transformatoren für das Batteriemanagementsystem

Mit den CEEH66-, CEEH86-, CEH96B- und CEP99/99B-Serien von Sumida vertreibt Rutronik eine Auswahl an AEC-Q200 zertifizierten, RoHS-konformen Übertragern für den Einsatz in Elektro- und Hybridfahrzeugen.Weiterlesen...

05. Aug. 2020 | 08:00 Uhr
16_KDPOF_eyecatcher_BatteryManagement-POF-C_Shutterstock-H
EMI im Griff mit optischem Ethernet

Optisches Bordnetz verhindert die Rauschausbreitung im E-Auto

Der Fluss elektrischer Energie zwischen den Steuergeräten im E-Auto verursacht Rauschen, das viele Bereiche des Fahrzeugs beeinträchtigt. Optisch verbunden unterbindet die galvanische Trennung das Rauschen.Weiterlesen...

03. Aug. 2020 | 15:29 Uhr
Die Autonomous Drive Emulation Platform von Keysight, IPG Automotive und Nordsys
Modulare Testplattform

Keysight, IPG Automotive und Nordsys konzipieren ADAS-Emulator

Keysight, IPG Automotive und Nordsys entwickeln eine Autonomous-Drive-Emulation- (ADE-) Plattform, mit der die Validierung von Fahrerassistenzsystemen (ADAS) beschleunigt werden soll.Weiterlesen...

31. Jul. 2020 | 15:05 Uhr
Audi-Chef Markus Duesmann
Geschwindigkeit zählt

Artemis: Audi-Chef Duesmann will EVs mit einem kleinen Team entwickeln

Ein kleines Team von rund 200 Beschäftigten soll bei Audi in dem Projekt Artemis ein Ökosystem für neue Elektrofahrzeuge entwickeln. Aus diesem System heraus sollen dann Modelle für die Volkswagen-Konzernmarken abgeleitet werden.Weiterlesen...

31. Jul. 2020 | 08:56 Uhr
2019 unterzeichneten Geat Wall und Ibeo eine Absichtserklärung, derzufolge der Zulieferer Lidar-Systeme an den SUV-Hersteller liefern soll.
Serienauftrag

Great Wall will mit Lidar von Ibeo teilautonomes Fahren ermöglichen

Ibeo Automotive Systems liefert in einem großen Maßstab das Solid-State-Lidar-System Ibeo Next an Great Wall. Damit will der SUV- und Pick-up-Hersteller einen Level-3-Highway-Piloten für das teilautonome Fahren realisieren.Weiterlesen...

30. Jul. 2020 | 10:00 Uhr
Das Projekt Innovatives-Thermo-Management-System (Inno Ther MS) untersucht den Energiefluss im Bereich Heizung und Kühlung im Elektrofahrzeug.
Heizung und Kühlung

Den Energiefluss in Elektrofahrzeugen vorhersagen

Neun deutsche und französische Partner arbeiten zusammen an dem Projekt Inno Ther MS, das den Energiefluss im Bereich Heizung und Kühlung im Elektrofahrzeug vorhersagen soll.Weiterlesen...

29. Jul. 2020 | 17:22 Uhr
Schuckmann wird neues Vorstandsmitglied von ZF Friedrichshafen.
Umstrukturierung

Elektrifizierte Antriebe: Stephan von Schuckmann wird Vorstand für neuen ZF-Bereich

Der Aufsichtsrat von ZF Friedrichshafen beschloss die Gründung einer neuen Division aus den bisherigen Divisionen Pkw-Antriebstechnik und E-Mobility, um den Kunden elektrifizierte Antriebslösungen aus einer Hand anzubieten.Weiterlesen...

29. Jul. 2020 | 09:11 Uhr
Continental nimmt einen leistungsstarken Rechner für KI-Anwendungen in Frankfurt in Betrieb.
Für KI und Deep Learning

Continental arbeitet mit leistungsstärkstem Computer in Automobilindustrie

Mit dem auf Nvidia-DGX-Systemen basierenden Computer will Continental die Entwicklung von Systemen für assistierte, automatisierte und autonome Fahrzeuge beschleunigen. Der Rechner unterstützt den Zulieferer beim Deep Learning.Weiterlesen...

29. Jul. 2020 | 07:40 Uhr
LOCC-Box und das AirStream-Verdrahtungssystem von Lütze
Für Reinräume

So spart ein kompaktes Verdrahtungssystem Platz in Schaltschränken

Schaltschränke für Mess- und Reinräume sind oft klein. Um Probleme mit der Wärme zu vermeiden und Platz zu sparen, setzt das Unternehmen Nerling in Renningen auf die Kompaktversion eines Verdrahtungssystems von Lütze.Weiterlesen...

28. Jul. 2020 | 15:11 Uhr
EDAG baut den Standort Ingolstadt zu einem Software- und Digitalisierungszentrum aus.
Digitale Dienstleistungen

EDAG baut Standort Ingolstadt zu Engineering-Zentrum aus

Der Standort des Engineering-Dienstleisters in der Mobilitätsindustrie in Ingolstadt soll zu einem Software- und Digitalisierungs-Hub werden. Dieser wird eine Gesamtfläche von 18.500 m2 haben.Weiterlesen...