Automotive & Transportation

Automotive & Transportation

Technische Hintergrundinfos sowie Trends und News für Entscheider und Ingenieure entlang der gesamten Automotive-Wertschöpfungskette vom Halbleiter über Tools bis zum System: Elektromobilität, automatisiertes Fahren, Software-defined Car, Safety & Security und vieles mehr.

13. Okt. 2020 | 15:53 Uhr
Bild 1: Schutzelementen für Kabel und Stecker kommt gerade beim Einsatz von 48-V-Systemen im Auto eine immer höhere Bedeutung zu.
Schutzlösungen auf kleinstem Bauraum

Halterungselemente und Schutz für Stecker und Kabel im E-Auto

Beim Einsatz von 48 V, zum Beispiel im Hybrid, können Lichtbögen auftreten und Komponenten beschädigen – bis hin zur Brandgefahr. Daher kommt den Schutzkomponenten für Kabel und Steckverbinder eine wachsende Bedeutung zu.Weiterlesen...

13. Okt. 2020 | 15:14 Uhr
Das mobile Diagnose-Tablet Wavebee touch nutzt nun auch C-V2X, einen 3GPP-Standard für die Verkehrsvernetzung.
3GPP-Standard zur Verkehrsvernetzung

Nordsys erweitert mobiles Diagnosesystem um Cellular V2X

Nordsys hat das mobile Diagnose-System Wavebee touch um Cellular V2X (C-V2X) erweitert. Diese 3GPP-Standard zur Verkehrsvernetzung nutzt die Mobilfunktstandards 4G und 5G.Weiterlesen...

13. Okt. 2020 | 14:53 Uhr
Bild 1: In stehender Bauform sind 16 unterschiedliche Drosseln für die Leiterplattenmontage verfügbar.
Für Ring- und Ovalkerne und SDKs bis 150 °C

EMV-Lösungen mit nanokristallinem Kernmaterial für das E-Auto

In Hybrid- und Elektrofahrzeugen kommen drehzahlregulierte Antriebe zum Einsatz, deren Inverter elektromagnetische Störungen erzeugen. Hier sind vielfältig einsetzbare EMV-Entstörfilter gefragt.Weiterlesen...

13. Okt. 2020 | 08:31 Uhr
Logo von dem Technologieunternehmen Flex
Advanced Driver Assistance Systems

LeddarTech entwickelt mit Flex ein Evaluierungskit für ein Front-Lidar

Der Sensorplattform-Anbieter LeddarTech kooperiert mit dem Technologieunternehmen Flex, um ein Evaluierungskit für ein Front-Lidar für die Automobilindustrie zu entwickeln.Weiterlesen...

12. Okt. 2020 | 14:30 Uhr
E-Mobility-Labor von SGS in Geretsried
Norm GB 38031-2020

Wieso Tests nach dem chinesischen Sicherheitsstandard für Batterien in Elektrofahrzeugen wichtiger werden

Mehrere Anbieter von Testeinrichtungen haben sich bereits auf die neue chinesische Norm GB 38031-2020 für Tests von Traktionsbatterien in Elektrofahrzeugen eingestellt. Diese tritt ab 1.1.2021 in Kraft.Weiterlesen...

09. Okt. 2020 | 16:29 Uhr
Aufmacherbild
Redundanz für funktionale Sicherheit

Redundante GMR-Winkelsensoren sollen Sicherheit auch bei Komponentenfehlern gewährleisten

Winkelsensoren leisten im Industrie- und Automotivbereich einen wichtigen Beitrag zur funktionalen Sicherheit der Anwendungen. Mittels Redundanz lässt sich eine hohe Verfügbarkeit erreichen, und das System bleibt bei einem singulären Komponentenfehler funktionsfähig.Weiterlesen...

07. Okt. 2020 | 11:07 Uhr
Der DC/DC-Wandler PSU-1152-02 von Inpotron lässt sich auf die Spezifikationen bestimmter Anwendungen anpassen, bietet einen Wirkungsgrad > 94 % bei mittleren Lasten und ist für Medizinanwendungen ausgelegt.
Patientensicherheit gewährleisten

Stromversorgungen mit hohem Wirkungsgrad für Medizinanwendungen entwickeln

Stromversorgungen für medizinische Monitoranwendungen erfordern nicht nur die Einhaltung der IEC 60601-1, sondern neben einer hohen Zuverlässigkeit auch eine entsprechende Lebensdauer sowie die systemrelevante Einhaltung der elektrischen Parameter. Diese Anforderungen sind insbesondere anspruchsvoll, wenn die Versorgung sowohl über die Netzspannung als auch über eine batteriegepufferte Notversorgung erfolgt.Weiterlesen...

07. Okt. 2020 | 10:47 Uhr
Markus Schäfer, Mitglied des Vorstands der Daimler AG und Mercedes-Benz AG; verantwortlich für Daimler Konzernforschung und Mercedes-Benz Cars COO.
Strategie Electric First

Mercedes-Benz entwickelt nächste Generation von Elektromotoren selbst

Der Automobilhersteller wird eine neue Generation von Elektromotoren selbst entwickeln. Auch bei der Fahrzeugsoftware setzt Mercedes-Benz auf ein proprietäres System: Das MB.OS-Betriebssystem soll 2024 auf den Markt kommen.Weiterlesen...

07. Okt. 2020 | 08:44 Uhr
ADAS/AD-Anwendungen (Advanced Driver Assistance Systems / Autonomous Driving) erfordern den Einsatz vieler Sensor-Systeme. Lidar-Komponenten erkennen andere Fahrzeuge, Fußgänger und Hindernisse und vermeiden dadurch Kollisionen.
Richtig temperiert

Einfluss der Temperatur auf APD-Lidar-Sensoren

Avalanche-Photodioden (APD) sind mittlerweile in einer großen Zahl von Lidar-Sensorsystemen zu finden. Ihr Vorteil: Sie funktionieren bei allen Temperaturen zwischen -40 °C und +125 °C reibungslos, wie Tests belegen. Diesen Temperaturbereich hat das Automotive Electronic Council vorgegeben.Weiterlesen...

05. Okt. 2020 | 13:41 Uhr
Der Anteil der Elektrofahrzeuge bei den Neuzulassungen steigt kontinuierlich.
Zahlen vom September

15,6 Prozent der Neuzulassungen sind Elektrofahrzeuge

Der Marktanteil der Elektrofahrzeuge bei den Neuzulassungen erreicht im September einen Rekordwert von 15,6 Prozent. Davon machen reine Elektrofahrzeuge 8 Prozent aus, Plugin-Hybride haben einen Anteil von 7,6 Prozent.Weiterlesen...

05. Okt. 2020 | 12:28 Uhr
Der Turbolader Modell B01 von Borgwarner, der jetzt an Volkswagen geliefert wird.
Offiziell abgeschlossen

Nach Delphi-Übernahme: Borgwarner baut Kapazitäten bei Leistungselektronik aus

Nachdem Borgwarner die Firma Delphi Technologies übernommen hat, erweitert das Unternehmen seine Kapazitäten in den Bereichen Elektronik und Leistungselektronik. Auch die Antriebslösungen für Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor von Delphi ergänzen das Portfolio von Borgwarner.Weiterlesen...

05. Okt. 2020 | 09:41 Uhr
Die neue Vector Academy eröffnet am 5. Oktober.
Präsenzveranstaltungen

Vector Informatik eröffnet Schulungszentrum in Stuttgart

In seiner Academy bietet Vector rund 70 Schulungen zu den Tools und Technologien des Unternehmens an. Dabei werden auch Trendthemen wie  Ethernet im Fahrzeug, Autosar und Testing behandelt. Ein Hygienekonzept sieht vor, dass derzeit maximal 32 Teilnehmer die Räumlichkeiten nutzen können.Weiterlesen...

02. Okt. 2020 | 13:43 Uhr
Die Präsenzveranstaltung The Battery Show ist auf den 18. bis 20. Mai 2021 verschoben.
Stattdessen finden von 10. bis 12.11. Digital Days statt

The Battery Show Europe wird in den Mai 2021 verschoben

Der Veranstalter der The Battery Show Europe, Informa Markets, hat das Event auf den neuen Termin 18. bis 20. Mai 2021 verschoben. In diesem Jahr finden die Battery Show & EV Tech Digital Days von 10. bis 12. November 2020 statt, mit der Teilnehmer sowohl in Nordamerika als auch in Europa angesprochen werden sollen.Weiterlesen...