Kein Bild vorhanden

37625.jpg

Glyn

Die von Glyn lieferbare 60-W-Brushless-Evaluierungsplattform „SigmaBoard“ des Herstellers kann als Starterkit, Referenz-Design oder eigenständige feldorientierte Steuerung (FoC) zum Einsatz kommen. Über das EVB-Sigma-Basisbord erfolgt die Anbindung des SigmaBoards an die jeweilige Motion-Control-Applikation. Das SigmaBoard verfügt bereits über eine kleine Leistungsendstufe, die bei 24 V zirka 60 W bereitstellt, während das EVB-Sigma-Basisbord für den Anschluss eines Bluetooth-Moduls vorbereitet ist, so dass die Applikation auch mit Android-Smartphones, oder -Tablets steuerbar ist. Bei diesem Basisbord von Glyn handelt es sich um eine Trägerplattform, die eine nützliche und sinnvolle Infrastruktur für das SigmaBoard von Toshiba bereitstellt. Damit eröffnet das Kit den Zugang in die Welt der feldorientierten Regelung von permanent erregten Synchronmaschinen.

(av)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?