Die AUTOMOBIL-ELEKTRONIK 11-12/2020 ist erschienen. Im Coverinterview: Bill Fitzer und Gary Manchester von Molex CMS.

Die AUTOMOBIL-ELEKTRONIK 11-12/2020 ist erschienen. Im Coverinterview: Bill Fitzer und Gary Manchester von Molex CMS. (Bild: Hüthig, Molex)

| von Martin Large

Im Coverinterview der AUTOMOBIL-ELEKTRONIK 11-12/2020 erklären Bill Fitzer und Gary Manchester von Molex CMS, wie sich der klassische Hersteller von Steckverbindern zum globalen Anbieter von Kommunikations- und Konnektivität-Lösungen und damit auch zum Tier 1 entwickelt hat. Welche Auswirkungen hatte Covid-19 auf das Unternehmen und welche Rolle spiel die Übnahme von Laird CVS?

Wir werfen außerdem in einem achtseitigen Special einen Blick auf die Iseled Alliance und auf ersten Iseled-Workshop, der als Hybrid aus Präsenz- und virtueller Veranstaltung stattfand. Die digitale LED ist nun tatsächlich auf der Straße angekommen und mit ihr auch Begleittechnologien wie MCU-Plattformen und Bussysteme.

Auch die Elektromobilität und ganz besonders die dafür notwendige Leistungselektronik stehen im Fokus in dieser Ausgabe der AUTOMOBIL-ELEKTRONIK. Wir beleuchten, wie EV- und HEV-Trends der Leistungselektronik den Weg ebnen und zeigen insbesondere, wo sich Synergien aus Ladelösungen und Technologien rund um erneuerbare Energien bilden lassen. Als ganz konkrete Anwendung stellt Bosch sein Portfolio an SiC-MOSFETs in Dual-Channel-Trench-Gate-Technologie vor.

Im Bereich ADAS und autonomes Fahren zeigen wir, wie die Automobilbranche bei hochgradig sicherheitskritischne Anwendungen durchaus von den Prinzipien der Avionik lernen kann. Außerdem geben wir ein Update zu rechtlichen Fallstricken beim autonomen Fahre und gehen der Frage nach neuen Schadensursachen und Gewährleistungsansprüchen bei der Datenübertragung nach.

Außerdem im Heft: verteilte Messtechnik-Systeme als neuer Standard, Wi-Fi 6 im Auto, Validierung von ADAS-Systemen im Labor und: warum macht der PHEV durchaus Sinn, wie muss der Fahrer sein Verhalten ändern und welche Anreize dafür können OEMs und Zulieferer schaffen? Das Alles im Heft, in der App und wie immer auch im e-Paper.

(na)

Kostenlose Registrierung

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?