NXP und Momenta entwickeln Driver Monitoring Systeme.

NXP und Momenta entwickeln Driver Monitoring Systeme. (Bild: NXP)

NXP Semiconductors und Momenta, Anbieter von Softwarelösungen für das Autonome Fahren, arbeiten bei Driver Monitoring Systemen (DMS) für die Automobilindustrie zusammen.

DMS sollen dabei helfen, die Fahreraufmerksamkeit zu überwachen und die Sicherheit auf den Straßen zu erhöhen. Sie sind ein Bestandteil aktueller Fahrassistenzsysteme (ADAS) und für Fahrsysteme auf Level 3 oder höher unverzichtbar. Die Systeme verwenden Deep Learning-Algorithmen, die ein Aufmerksamkeitsdefizit des Fahrers im Straßenverkehr visuell überwachen, erkennen und Kollisionswarnungen ausgeben sollen.

Die erste aus der Kooperation zwischen NXP und Momenta entstehende Lösung kombiniert die Architektur der Open Vision Plattform von NXP mit der Deep Learning Software und dem Know-how von Momenta. Sie zielt darauf ab, neuronale Netze zu verbessern, zu komprimieren und zu beschleunigen, so dass diese auf einer nach Automobilstandards konzipierten DMS Embedded-Plattform ausgeführt werden können.

 

 

(gk)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

NXP Semiconductors Germany GmbH

Troplowitzstr. 20
22529 Hamburg
Germany