AVX

John Sarvis, CEO und President von AVX, sagt: „Die Übernahme der TS&C-Sparte von TT Electronics stärkt unsere Position im Automotive-Markt und ebnet den Weg für eine weitere Expansion unseres Geschäfts.“ (Bild: AVX)

| von Redaktion

Die Übernahme der Sparte„Transportation, Sensing und Control“ (TS&C) von TT Electronics soll laut CEO John Sarvis vor allem die Position von AVX im Automotive-Markt stärken.

Sie umfasst die zugehörigen Produktionsstätten in Deutschland, Österreich, China, Indien, Mexiko, Rumänien, Südkorea, Großbritannien und den USA einschließlich aller R&D- und Produktionsstandorte und Vertriebsbüros. Eine der Handelsmarken innerhalb der Sparte ist AB Elektronik. Der TS&C-Bereich entwickelt unter anderem Temperatur-, Positions-, Geschwindigkeits- und Emissionsmessungssensoren, die vor allem im Automotive-Bereich eingesetzt werden. Im vergangenen Geschäftsjahr erzielt TS&C einen Umsatz von zirka 300 Millionen Dollar. Der nun vereinbarte Kaufpreis liegt bei ungefähr 156 Millionen Dollar und wird in bar bezahlt.

(tm)

Kostenlose Registrierung

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?