EDAG gründet Zentrum für Cyber Security

EDAG gründet ein Kompetenzzentrum für funktionale Sicherheit und Cyber Security (Bild: EDAG)

Die EDAG Group gründet Anfang des Jahres ein Kompetenzzentrum zu den Themen funktionale Sicherheit und Cyber Security in Weinheim.

Im ersten Quartal nehmen zunächst 25 Experten ihre Arbeit im Bereich der gesamtheitlichen Sicherheitskonzepte auf. Das neue Kompetenzzentrum soll Dienstleistungen für Unternehmen aus dem Bereich der Hersteller und Zulieferunternehmen anbieten sowie mit seiner Expertise die weltweiten Standorte von EDAG bei komplexen Fahrzeugentwicklungsprojekten unterstützen. Das unabhängige Engineering-Unternehmen will die Mitarbeiterzahl des Kompetenzzentrums bis Ende des Jahres auf über 50 aufstocken.

EDAG baut das Kompetenzzentrum auf, da durch die wachsende Digitalisierung des Fahrzeugs mit der Entwicklung zum autonomen Fahren und die steigende Interaktion des Fahrzeugs mit der Umgebung die Komplexität des Security-Nachweises deutlich zunimmt.

 

(gk)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

EDAG Engineering AG

Kreuzberger Ring 40
65205 Wiesbaden
Germany