ESG Mobility eröffnet einen neuen Standort in Gaimersheim.

ESG Mobility eröffnet einen neuen Standort in Gaimersheim. (Bild: ESG Mobility)

Der Geschäftsführer der ESG Mobility GmbH, Jörg Ohlsen, hat zusammen mit der 1. Bürgermeisterin der Marktgemeinde Gaimersheim, Andrea Mickel, und der Regionalleiterin von ESG Mobility für Ingolstadt, Ulrike Hlawatsch, ein neues Office eröffnet.

ESG Mobility ist ein Partner der nationalen und internationalen Automobilindustrie und deren Zulieferer an der Schnittstelle zwischen Elektrik/Elektronik und Software/IT mit Schwerpunkten auf Automated-Driving, E-Mobility und Connected Solutions.

„Nah beim Kunden, modern und mit Raum für weiteres Wachstum – das neue Office spiegelt unsere Innovationskraft und unsere Leidenschaft für Technologie deutlich wider“, sagte Jörg Ohlsen bei der Eröffnung.

Das moderne Bürokonzept fördere die neue Art des Arbeitens in agilen Projektteams – das mache Spaß, stärke den Team-Spirit und das setzten sie in Zukunftsprojekte für die Mobilität von Morgen um, ergänzte Ulrike Hlawatsch.

Nach der offiziellen Eröffnung nutzten die zahlreichen Gäste die Gelegenheit, sich über das Portfolio der ESG Mobility zu informieren und zu netzwerken – eine begleitende Ausstellung über Themen unter anderem aus den Bereichen ADAS, Connectivity, E-Mobility und Industrial Control Systems gab Anlass für Gespräche.

(gk)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?