Treiber-IC vor Motor

Die Scale-Idriver-Familie mit Fluxlink-Technologie unterstützt IGBT-Treiber-Designs für Anwendungen in Elektrofahrzeugen. (Bild: Power Integration)

Das neue Treiber-IC ergänzt das kürzlich eingeführte, ebenfalls AEC-qualifizierte 1200-V-SID1182KQ-Treiber-IC Power Integrations. Das kompakte und robuste Treiber-IC nutzt die proprietäre Hochgeschwindigkeitskommunikationstechnologie Fluxlink von Power Integrations, die auch im Fehlerfall uneingeschränkte Systemsicherheit gewährleisten soll. Die Fluxlink-Technologie macht Optokoppler und eine siliziumbasierte kapazitive oder induktive Potenzialtrennung überflüssig.

Dadurch weisen die neuen AEC-Q100-qualifizierten Gate-Treiber eine höhere Zuverlässigkeit und verbesserte Isolationseigenschaften auf. Scale-Idriver-ICs bieten außerdem Schutzfunktionen wie beispielsweise Entsättigungsüberwachung, primär- und sekundärseitige Unterspannungsabschaltung (UVLO) und eine ASSD-Funktion (Advanced Soft Shut Down), die den Schalter bei einem Kurzschluss vor Beschädigung schützt. Zudem minimieren Scale-Idriver-ICs minimieren die benötigte Anzahl externer Bauelemente, machen Tantal- und Elektrolytkondensatoren überflüssig und vereinfachen das Design galvanisch getrennter Stromversorgungen, weil sie mit einer einzigen Sekundärwicklung auf dem Transformator auskommen.

(prm)

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?