Vishay

Die Kondensatoren eignen sich für bleifreies Reflow-Löten nach JEDEC J-STD-020 und sind in vibrationsfesten Ausführungen mit vier oder sechs Anschlüssen erhältlich. (Bild: Vishay)

Bei den zwei Kondensatorserien 152 CME und 192 CTX von Vishay handelt es sich um AEC-Q200-qualifizierter SMD-Aluminium-Elektrolytkondensatoren für Automobil- und Industrie-Anwendungen mit Nennspannungen bis 450 V, die für Betriebstemperaturen bis +125°C und eine Lebensdauer von bis zu 6.000 Stunden ausgelegt sind. Wegen ihrer hohen Temperaturfestigkeit und Lebensdauer eignen sie sich für anspruchsvolle Anwendungen unter rauen Umgebungsbedingungen.

Die AEC-Q200-qualifizierten, polarisierten Aluminium-Elektrolytkondensatoren mit pastösem Elektrolyt eignen sich etwa zum Glätten, Filtern und Zwischenspeichern von Betriebsspannungen in Stromversorgungen und tragbaren Ladegeräten für Elektrofahrzeuge und Industrieausrüstung. Zur Wahl stehen sieben Größen von 10 × 10 × 10 mm³ bis 18 × 18 × 21 mm³ und Kapazitäten von 2,2 µF bis 33 µF. Die RoHS-konformen Kondensatoren sind nicht spitzenstrombegrenzt und erlauben sicheres Laden und Entladen.

(prm)

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Vishay Semiconductor GmbH

Theresienstraße 2
74072 Heilbronn
DE