Der Software-Stack Cycur-HSM 2.x ermöglicht unter anderem dem Aufbau sicherer Autorisierungsverfahren für Automotive-Anwendungen.

Der Software-Stack Cycur-HSM 2.x ermöglicht unter anderem dem Aufbau sicherer Autorisierungsverfahren für Automotive-Anwendungen. (Bild: Escrypt)

Die Security-Software unterstützt alle typischen Use Cases wie Secure On-Board Communitation, Runtime Manipulation Detection oder auch sicheres Booten, Flashen, Loggen und Debuggen. Zu den neu hinzugefügten Funktionen gehören auf Elliptischer-Kurven-Kryptographie beruhende Schlüsselaustauschprotokolle zur Absicherung von Kommunikationskanälen. Auch stellt die Software sowohl Punkt-zu-Punkt- als auch Punkt-zu-Mehrpunkt-Protokolle (ECDH, ECBD) zur Verfügung.

Sie unterstüzt X.509v3-Zertifikate und somit den Aufbau von Vertrauensketten. In Kombination mit ihrer Trusted-Boot-Funktion ermöglicht Cycur-HSM 2.x somit eine sichere Autorisierung von Automotive-Anwendungen wie etwa Secure Diagnostics. Verfügbar ist die Software unter anderem für aktuelle MCUs von Infineon, ST Microelectronics und Renesas.

(na)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?