Die Photovoltaik-Array-Simulatoren der PV8900-Serie sollen es Ingenieuren ermöglichen, die Umwandlung von Solarenergie zu maximieren.

Die Photovoltaik-Array-Simulatoren der PV8900-Serie sollen es Ingenieuren ermöglichen, die Umwandlung von Solarenergie zu maximieren. (Bild: Keysight)

Die Keysight-PV8900-Serie kann in Kombination mit der Testsoftware DG9000A für Photovoltaik-Wechselrichter bis zu 12 MPPT-Kanäle (Maximum Power Point Tracking) gleichzeitig testen. Die Simulatoren der bieten die Möglichkeit zur Parallelschaltung bis 200 kW, um String-Wechselrichter bei voller Leistung zu testen und gleichzeitig den Platzbedarf im Rack zu reduzieren. Außerdem sollen die Simulatoren mit ihren 2000 V und 30 A am Ausgang laut Hersteller auch zukünftige String-Wechselrichter testen können.

Die Testsoftware DG9000A für PV-Wechselrichter soll zudem die Erstellung und das Herunterladen von Kurven vereinfachen, um schnell einen Einblick in einzelne beziehungsweise in bis zu 12 MPPTs zu erhalten. Die Vielseitigkeit beim Einsatz als normales 20-kW-Autoranging-Netzteil mit integrierter Ausgangsliste, Datenaufzeichnung und der Möglichkeit zur Erzeugung beliebiger Signalformen kann nicht zuletzt auch eine höhere Kapitalrentabilität (Return on Investment, ROI) ermöglichen.

(aok)

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Keysight Technologies Deutschland GmbH

Herrenberger Straße 130
71034 Böblingen
Germany