BD81A76EFV-M unterstützt Common Platform Design für drei bis zwölf Zoll große Fahrzeug-LCDs.

BD81A76EFV-M unterstützt Common Platform Design für drei bis zwölf Zoll große Fahrzeug-LCDs. (Bild: Rohm)

Im Gegensatz zu herkömmlichen Vier-Kanal-Treibern für LCDs mit bis zu acht Zoll, verfügt der IC über sechs Ausgangskanäle mit Ausgangsströmen von 120 mA pro Kanal zur Ansteuerung von zehn bis zwölf Zoll großen LCD-Panels. Der gemäß AEC-Q100 qualifizierte Treiber-IC zeichnet sich durch ein Dimm-Verhältnis von 10.000:1 sowie eine Standby-Stromaufnahme von nur 10 µA aus. Der integrierte Buck-Boost-Regler kann zwischen sechs und 60 LEDs (ein bis zehn LEDs pro Kanal) ansteuern. Durch die Kompatibilität mit kleinen und großen LCDs ermöglicht der BD81A76EFV-M die Entwicklung einer LCD-Steuerplatine, die sowohl konventionelle Panels als auch die aktuellsten großformatigen Displays unterstützt.

Der BD81A76EFV-M gewährleistet durch den integrierten Buck-Boost-Regler mehr Flexibilität bei Display-Anwendungen. Die Integration eines Konstantstromtreibers mit geringer Wärmeentwicklung ergibt bei  sechskanaligen LEDs einen Ausgangsstrom von 120 mA pro Kanal. Im Standby nimmt das IC nur 10 µA auf.

(na)

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?