Kein Bild vorhanden

376-erni-cube-v01.jpg

Erni Electronics

Voll konfiguriert bieten diese Leistungsmodule Hochstrom-Schaltungen für raue Einsatzbedingungen, die über ein CAN-Netzwerk gesteuert werden. Die Cube-Module sind insbesondere für Leistungsverteilungs-Systeme prädestiniert, die die Steuerung von Relais und die Überwachung von Sicherungen und Relais erfordern. Die Einheiten mit den Maximalabmessungen 195 mm x 195 mm x 78 mm sind als „kosteneffektive Alternative für komplexe, vollelektronische Leistungsverteilungs-Module“ konzipiert. Die Cube-Steuereinheiten lassen sich durch Einsetzen von Komponenten wie Sicherungen, Relais und Trennschalter für unterschiedliche Schutz- und Schaltfunktionen von OEM-Schaltungen konfigurieren, wobei die Status-Überwachung und Steuerung der Schaltungen über J1939 oder CANopen Message erfolgt. Basierend auf der bewährten Einpress-Technologie von Erni sind die neuen Steuerungseinheiten als extrem robuste und wetterfeste Systeme für Ströme bis zu 300 A nutzbar: bei einem Eingangsspannungsbereich von 9 bis 32 V.

(av)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

ERNI Electronics GmbH & Co. KG

Seestraße 9
73099 Adelberg
Germany