Mahle testet sein eigenes 48-V-Battery-Pack in Northampton.

Mahle testet sein eigenes 48-V-Battery-Pack in Northampton. (Bild: Mahle)

Mahle Powertrain hat eine Anlage zum Test von Batterie-Modulen und -Packs in Großbritannien eröffnet. Die Anlage ist im technischen Zentrum des Antriebsstrangspezialisten in Northampton angesiedelt.

Die Montage- und Prüfeinrichtung für Batteriepacks erlaubt auch Tests unter simulierten Fahrzyklusbedingungen, um die Leistung von Batteriesystemen in realen Anwendungsumgebungen zu bewerten.

Zudem ist die Entwicklung neuer Prototypen in der hochmodularen Anlage möglich, wo die Fachleute dynamische Testzyklen und stationäre Tests mit oder ohne Batterie-Management-System durchführen können. In der Anlage können sie Tests im Temperaturbereich von -40 °C bis 100 °C mit Feuchtigkeitsregelung und Schutz durch ein EUCAR 5-Branderkennungs- und -unterdrückungssystem vornehmen.

(gk)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

MAHLE Filtersysteme GmbH

Pragstraße 26-46
70376 Stuttgart
Germany