| von Redaktion

14663.jpg

Speziell für die Automatisierungstechnik hat Physik Instrumente ­einen skalierbaren piezobasierten Linearantrieb im Programm, der sich mit Antriebskräften bis 10 N, Geschwindigkeiten bis 0,5 m/s und Stellwegen im Bereich mehrerer 10 mm für viele Applikationen eignet. Im Positionierbetrieb erreicht der piezobasierte Linearantrieb mit einem optischen Linear-Encoder eine Genauigkeit im Bereich von 10 µm. Im Gegensatz zu elektromagnetischen Linearantrieben erzeugt der piezokeramische Aktor keine störenden Magnetfelder.

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?