Dieses Produkt aus der RISC-V-basierten ASSP EASY-Gruppe zielt auf Motorsteuerungsanwendungen ab. Die Hardware-Spezifikation ist für die effiziente Handhabung von bürstenlosen Gleichstrommotoren in einer oder drei Shunt-Konfigurationen ausgelegt, sowohl im sensorlosen Modus als auch mit externen Sensoreingängen.

Dieses Produkt aus der RISC-V-basierten ASSP EASY-Gruppe von Renesas zielt auf Motorsteuerungsanwendungen ab. Die Hardware-Spezifikation ist für die effiziente Handhabung von bürstenlosen Gleichstrommotoren in einer oder drei Shunt-Konfigurationen ausgelegt, sowohl im sensorlosen Modus als auch mit externen Sensoreingängen. (Bild: Renesas)

Mit der RISC-V-MCU-Lösung von Renesas sollen Anwender von einer sofort einsatzbereiten, schlüsselfertigen Lösung für Motorsteuerungsanwendungen profitieren können, die keine Entwicklungskosten verursacht. Die Anwender erhalten ein vorprogrammiertes ASSP, das RISC-V-bezogene Tools und Software-Investitionen überflüssig macht. Damit lassen sich die Markteinführungszeiten verkürzen und die Kosten senken. Zu den Zielanwendungen für die neue Lösung gehören u. a. Haus- und Gebäudeautomation, Medizintechnik, Haushaltsgeräte sowie Drohnen.

Der neue ASSP R9A02G020 für Motorsteuerungen von Renesas basiert auf der RISC-V-Prozessor-IP von Andes Technology Corp. Franklin Lin, CEO von Andes, kommentiert: „Wir freuen uns sehr, dass die RISC-V-Prozessor-IP der Einstiegsklasse von Andes im MCU-ASSP R9A02G020 von Renesas Rechenleistung bereitstellt.“ Das Unternehmen liefert den neuen RISC-V-ASSP vorprogrammiert mit Anwendungscode, der von den führenden Independent Design Houses (IDHs) BFG Engineering und DigiPower (HK) Technology Ltd. entwickelt wurde.

Hier geht es zum Datenblatt

Hauptmerkmale der ASSP-Lösung für Motorsteuerungen R9A02G020 von Renesas

  • Kostenoptimierter 32-Bit-CPU-Kern mit 32 MHz auf Basis der lizenzfreien RISC-V ISA
  • Analoge IP-Funktionalität: ADCs mit drei dedizierten PGAs und S/H, zwei DACs, zwei Komparatoren, Temperatursensor
  • Erweiterte Motorsteuerungs-Timer, zwei Watchdog-Timer
  • Kleine QFN-Gehäuse mit 24 und 32 Anschlüssen
  • Hochtemperaturunterstützung bis zu Ta +125°C für raue Betriebsumgebungen
  • Sensorlose Vektorsteuerung für einen BLDC-Motor, 1/3 Shunt, PFC und Hall-Sensor-Eingänge
  • Flash: 48 KB
  • SRAM: 16 KB (4 KB mit ECC)
  • CPU- und Busspeicherschutzeinheiten
  • Vorprogrammierte und getestete Motorsteuerungssoftware
  • Komplettes Referenzdesign: Hardware, Software, Kit, Tools, Hardware-Datenblatt, Software-Datenblatt, GUI-Handbuch, Applikationsbeschreibungen

Die ASSP-MCU-Motorsteuerungslösung R9A02G020 ist ab sofort verfügbar. Weitere Informationen finden Sie hier.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?