Kein Bild vorhanden

Die Anforderungen der Kühl- und Kältemittelindustrie wachsen ständig und die Umweltschutz- und Wiederaufbereitungsvorschriften und Gesetze für Kältemittel wie Flourkohlenwasserstoff (FCKW) werden weltweit strenger. Genau für dieses Marktsegment hat Gems Sensors eine neue Reihe von elektro-optischen Sensoren mit Hartglasprisma entwickelt. Die Sensoren der Serie ELS-1200 erlauben Drücke bis 172 bar und sind eine kompakte, stabile und zuverlässige Lösung zur Füllstandüberwachung in der Kühl-, Kälte- und Klima-Technik bei der Kühlmittelüberwachung oder in Kühlmittelrückgewinnungssystemen.


Einige Anwendungen erlauben keine Unterbrechung des laufenden Prozesses. Bei der Serie ELS-1200 lässt sich das Elektronikmodul austauschen, ohne dabei das Sensorgehäuse aus dem Tank ausbauen zu müssen. Das minimiert die Ausfallzeiten ebenso wie die Reparaturkosten erheblich. Gerade im Umgang mit gefährlichen Flüssigkeiten ist es aufgrund der Umwelt kostspielig, einen Tank leeren zu müssen.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Gems Sensors GmbH

Vogelsbergstraße
83674 Altenstadt
Germany