220ael0816_Comsol

(Bild: Comsol Multiphysics)

Durch die Kombination aus Multiphysics-Software und Application Builder ist eine einfach zu bedienende Anwendung entstanden, mit der Kunden des Unternehmens virtuelle Prototypen der oberflächenmontierten Bauelement-Entwürfe erstellen können. Dabei stellt der Application Builder das Multiphysics-Modell als kundenspezifische Applikation bereit. Die App kann eine thermische Analyse durchführen, um eine Reihe wichtiger thermischer Eigenschaften zu evaluieren. So erhalten Nutzer u.a. Informationen über die Temperaturverteilung im Bauelement, die maximal erreichte Temperatur, den Wärmewiderstand der Verbindungsstellen als Funktion der Lötschichtdicke und die Verlustleistung sowie die zugrundeliegenden Werkstoffe von Lot und Lötstelle. Anwender erhalten Zugriff auf die Funktionen der Simulation, ohne sich mit der Komplexität des Modells beschäftigen zu müssen. Nutzer ohne Vorkenntnisse im Bereich FEA oder mathematische Modellierung können auf die Modelle zugreifen, sie untersuchen und von der Analyse profitieren.

(mou)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Comsol Multiphysics GmbH

Robert-Gernhardt-Platz 1
37073 Göttingen
Germany