Kein Bild vorhanden

Das Überwachen von AC-Strömen ist mit Elektronik-Stromwandlern der Reihe STWA 1 im Gehäuse mit 34,5 mm Durchmesser wirtschaftlich und platzsparend durchführbar. Bei den Typen STWA 1 S und 1 SE schaltet ein Open-collector-Ausgang bei Erreichen einer eingestellten Schaltschwelle. Die Variante 1 F stellt eine dem Messstrom proportionale Frequenz bereit. Auch ihr Optokoppler-Ausgang kann mit dem Digitaleingang einer SPS ausgewertet werden. Es ist eine Hilfsspannung von 10…30 VDC erforderlich. Der Typ STWA 1 LM schaltet direkt 230 VAC mit einer zwischen 2 und 20 A einstellbaren Schaltschwelle. Die Variante 1 A liefert einen proportional eingeprägten Gleichstrom 0…20 mA. Der Wandler wird über den zu überwachenden Leiter geschoben. In den Sekundärkreis großer Stromwandler geschleift, lassen sich Primärströme aller Größen überwachen.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?