375-etas-usb-flexray-schnittstelle-2.jpg

ETAS

Die ES583-Schnittstelle kann zur Erfassung von Messdaten, Applikation, Diagnose sowie zur Reprogrammierung des Flashspeichers von Steuergeräten über Flexray zum Einsatz kommen. Dabei sorgt ein Schnittstellen-interner zweiter Flexray-Knoten für die Initiierung der Kommunikation mit dem angeschlossenen Busteilnehmer. Dadurch ist es beispielsweise möglich, ein einzelnes Steuergerät im Labor ohne die Flexray-Umgebung, an die das Gerät im Fahrzeug angeschlossen ist, zu flashen. Zur einfachen Integration des ES583-Moduls in Softwarewerkzeuge von Fremdanbietern bietet ETAS mit dem „ECU and Bus Interfaces Integration Package EBI-IP“ eine offene Schnittstelle an.

(av)

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?