Der Video-Bridge-Prozessor unterstützt Full-HD-Panels.

Der Video-Bridge-Prozessor unterstützt Full-HD-Panels. (Bild: Toshiba Electronics Europe)

Der neue Prozessor ist anschlusskompatibel zum schon bekannten TC90195XBG, der die Zusammensetzung zweier Bilder in einer einzigen Anzeige unterstützt. Der TC90175XBG eignet sich für Anwendungen, die keine Zusammensetzung zweier Bilder aus zwei Quellen erfordern. Der Fokus liegt in der Aufsplittung eines größeren Frames in zwei Ausgangs-Displays. Der Video-Bridge-Prozessor unterstützt Full-HD-Panels (1920 x 1080 Auflösung). Bild-Splitting und zwei unabhängige Ausgänge ermöglichen die gleichzeitige Ausgabe zweier digitaler Videosignale auf ein Full-HD-Panel und ein Wide-XGA-Panel mit den Auflösungen 1920 x 1080 (LVDS-Ausgang) und 1366 x 768 (LVTTL-Ausgang). Eine integrierte Bildverbesserungsfunktion mit adaptiver Gamma-Korrektur verbessert den Kontrast.

(jj)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Toshiba Electronics Europe GmbH

Hansaallee 181
40549 Düsseldorf
Germany