Kein Bild vorhanden

Die Husum Windenergy 2012 verlief erfolgreich.

Die Husum Windenergy 2012 verlief erfolgreich.Siemens

Trotz der starken Unsicherheiten im Weltmarkt und der undurchsichtigen energiepolitischen Ausrichtung der deutschen Politik sind Aussteller und Besucher zufrieden. Sie haben viele Verträge abgewickelt und neue Geschäfte angebahnt. Spannende Neuvorstellungen, wie der getriebelose Windgenerator von Siemens, unterstreichen das positive Fazit. Trotzdem betont Andreas Nauen, CEO von Repower Systems und Vorsitzender der Windbranche im VDMA: „Um die positive Entwicklung der Windmesse in Deutschland weiterführen zu können, stehen wir ganz klar hinter der Windenergy Hamburg 2014.“ Der Umzug der Messe nach Hamburg sei entscheidend, um eine ausreichende Infrastruktur für weiteres Wachstum bereitstellen zu können. Damit spielt er auf die kürzlich gescheiterten Gespräche zwischen dem Humsum-Wind-Veranstalter Messe Husum & Congress und der Hamburg Messe und Kongress an. Letztere will die Windenergy-Messe nach Hamburg verlagern, woran der aktuelle Veranstalter sinnigerweise wenig Interesse hat.

(dl)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Siemens AG-2

Gleiwitzer Str. 555
90475 Nürnberg
Germany

VDMA - Verband Deutscher Maschinen-und Anlagenbau e. V.

Lyoner Straße 18
60528 Frankfurt/Main
Germany