autonomes Shuttlesystem vor Gebäude

Intelligente Mobilitätskonzepte wie autonome Shuttlesysteme helfen Städten beim Einhalten von Klimazielen. (Bild: ZF)

Das städtische Verkehrsaufkommen ist laut OECD weltweit für etwa 40 Prozent der klimaschädlichen Emissionen im Passagiertransport verantwortlich. Autonome Personentransportsysteme sind ein möglicher Weg, um Menschen nicht nur schneller von A nach B zu bringen, sondern gleichzeitig das Pkw-Aufkommen sowie die verkehrsbedingten Emissionen in Metropolen zu senken. Zudem erleichtern die Shuttles die Anbindung des ländlichen Raums an städtische Zentren. Um diese Lösung leichter zugänglich und attraktiver für Kommunen zu machen, bietet der ZF Konzern neben rein batterieelektrisch angetriebenen, autonom fahrenden Shuttlefahrzeugen nun auch sämtliche Leistungen, die für Planung, Realisierung, Betrieb, Wartung und Reparatur eines autonomen Shuttlesystems notwendig sind.

Autonome Transportsysteme von ZF im Video

ZF bietet eine Palette von Produkten für autonome und elektrische Shuttle-Systeme. Der Konzern bietet die Shuttle-Fahrzeuge selbst sowie ergänzenden Dienstleistungen, die für die Planung, die Realisierung, den Betrieb, die Wartung und die Reparatur von autonomen Personentransportsystemen erforderlich sind.

Rundum-Sorglos-Paket für Städte und Fahrgäste

So liefert der Technologiekonzern die Shuttlesysteme, erstellt das Streckenlayout mit, begleitet Einrichtung und Inbetriebnahme der Systeme und unterstützt bei Service oder Reparatur. Ebenso berät ZF im Hinblick auf Flottenmanagement-Software oder Connectivity-Lösungen für die Anbindung an die Verkehrsinfrastruktur oder die Kommunikation mit den Passagieren über Apps.

Die aktuelle Shuttlegeneration ist auf den Betrieb in baulich abgetrennten Fahrspuren ausgerichtet, das entlastet oft bereits die Verkehrssituation. Zudem lassen sich Strecken so auslegen, dass sie den bestehenden ÖPNV ergänzen. Auch die Anbindung des ländlichen Raums können Städte auf diese Weise verbessern, etwa indem sie stillgelegte Schienentrassen zu autonomen Shuttlestrecken umfunktionieren. Mit der nächsten Generation autonomer Shuttles wird ZF weitere Anwendungen abdecken – etwa den autonomen Shuttlebetrieb auf gesondert gekennzeichneten Fahrspuren sowie als regulärer Teilnehmer im allgemeinen Stadtverkehr. Mit DB Regio hat ZF zudem einen Partner gewonnen, der die Belange und Pläne von kommunalen Verkehrsunternehmen oder regionalen Verkehrsverbünden durch autonome Shuttles ergänzt. Weitere Partnerschaften, beispielsweise für Leasing und Finanzierung der Fahrzeugflotten, werden folgen.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

ZF Friedrichshafen AG

Löwentalerstraße 20
88046 Friedrichshafen
Germany