Für seine metallisierten Leistungsfilmkondensatoren hat AVX das Iris-Zertifikat erhalten (International Railway Industry Standard). „Wir fühlen uns geehrt, dass wir von der führenden Qualitätsmanagement-Zulassungsorganisation der Bahnindustrie diese renommierte Auszeichnung erhalten haben“, freut sich Gilles Terzulli, Global Marketing Manager für Hochleistungsfilmkondensatoren bei AVX. „Das Massentransportwesen ist ein wichtiger Geschäftsbereich und unsere Produkte bieten signifikante Größen- und Performance-Vorteile. So hat beispielsweise unser Hochenergiefilmkondensator Trafim kürzlich bei einem Geschwindigkeitsweltrekord für herkömmliche Züge mitgewirkt. Wir setzen in unseren umweltsicheren, ölgefüllten Kondensatoren der Familien Trafim, Disfim und Filfim eine proprietäre, hochzuverlässige Technologie ein, die eine kontrollierte Selbstheilung gewährleistet. Unter bestimmten Bedingungen können wir mit ihr eine spezifische Energiedichte von 2200 Joule pro Liter erreichen.“