T3

4- und 8-Kanal-Generatoren für 250 und 350 MHz. Teledyne LeCroy

Darüber hinaus können bis zu vier AWGs synchronisiert werden, um bis zu 32 Kanäle zu bilden. Sie bieten 16 Bit vertikale Spannungsauflösung, ein Ausgangsspannungsfenster von bis zu ±24 V und einen Waveform-Speicher von bis zu 1 GS/Kanal. Mit Frequenzbereichen von 250 MHz und 350 MHz dienen die High Definition AWGs als Arbitrary Function Generatoren, digitale Mustergeneratoren oder AWGs. Ausgangsspannungsbereich von 12 VSS (50 Ω Ausgang in 50 Ω Eingang) Offset um ±6 V verschiebar. Zusätzlich erweitert sich das Spannungsausgangsfenster beim Treiben von Signalen von einem 50-Ω-Ausgang in hohe Impedanz auf ±24 V.