Die Hightech-Bahnleitungen Ölflex Traffic sind elektronenstrahlenvernetzt und erfüllen die typischen internationalen Bahnnormen. Weitere wichtige Kriterien der Produktserie sind Halogenfreiheit, hohe Flexibilität, UV-Beständigkeit, extrem niedriger Minus-Temperaturbereich (-45 °C), Kraftstoffbeständigkeit und EMV-optimierte Kupferabschirmung bei geschirmten Leitungen. Sie sind dünn und daher leicht, aber dennoch robust. Die Leitungen können für feste und geschützte Verlegung innerhalb und außerhalb von Schienenfahrzeugen und Bussen, zur Verdrahtung von Schaltanlegen, Stromrichtern und Verteilern eingesetzt werden. (boe)