Der Bestücker BAT HSP (High Speed Pick & Place) von IPTE setzt Sonderbauteile im Sekundentakt. Die hohe Bestückleistung beruht im wesentlichen auf dem Prinzip der bewegten Leiterplatte und der ruhenden Zuführung. Der so erreichte Durchsatz von <1 s/BE bei einer Stellfläche von nur 1,6 m² ergibt eine in der Restbestückung bisher kaum erreichte Leistung. Der kurvengesteuerte Setzkopf HSP nimmt die Bauteile aus einer Bereitstellungseinheit und setzt sie in einem vordefinierten Winkel auf die Leiterplatte. Je nach Anforderung der Bestückungsaufgabe, können bis zu drei Setzköpfe gerüstet und pro Maschine verschiedene Prozesse kombiniert werden. Ist z. B. eine BAT HSP mit drei Setzköpfen ausgerüstet, setzt das erste HSP-Modul einen Stecker mit Snap-In, auf dem zweiten wird ein Radialkondensator bestückt und geclincht und auf dem dritten Modul ein Kontaktstift eingepresst. Die Maschine wird auf das zu fertigende Produkt spezifiziert. Der modulare Aufbau gewährleistet jedoch, dass die Maschine auch zu einem späteren Zeitpunkt mit zusätzlichen Bestückeinheiten nachgerüstet werden kann. Der Leiterplattentransport entspricht dem SMEMA-Standard.


www.ipte.com


productronica


Halle A4.452