60 V Batteriemonitor für Multizellenbatteriesysteme.

60 V Batteriemonitor für Multizellenbatteriesysteme. Linear Technology

Er benö­tigt keine externen Pegelschieber­ an den Betriebs­spannungs- und Messanschlüssen und misst alle zur Beurteilung des Lade­zustands erfor­der­lichen Parameter mit einer Ungenauig­keit von nur 1 %: Ladung, Spannung, Lade-/Entladestrom und Temperatur. Die Informa­tionen werden über eine I2C/SMBus-kompa­tible Zweidraht-Schnitt­stelle zum Host übertragen; diese Schnitt­stelle dient auch zum Konfi­gu­rie­ren des ICs. Der Host kann für alle gemessenen Parameter je einen oberen und einen unteren Grenzwert vorgeben. Bei einer Grenzwertverletzung löst der IC einen Alarm aus, wahl­weise über das SMBus-Alert-Proto­koll oder durch Setzen eines Registerflags. Der Batte­rie­monitor ist für die Tempe­ratur­bereiche 0 bis +70 °C und -40 bis +85 °C erhält­lich. Die Schaltung steckt in einem nur 3 mm x 3 mm großen 8-poligen DFN-Gehäuse.