Pickering Interfaces erweitert seine Produktpalette an kundenorientierten PXI-Modulen mit der Einführung des 41-752 Batteriesimulators. Der Hersteller entwickelte das aus 6 Zellen bestehende Gerät mit bis zu 300 mA und einer programmierbaren Ausgangsspannung von bis zu 7 V pro Zelle zusammen mit DMC. Zur Verbesserung der Leistungsregelung verfügt jede Zelle über eine eigene Senseleitung. Jede Zelle lässt sich in einem Batterieladekreis mit bis zu 100 mA als Stromsenke konfigurieren.