Baumer baut seine internationalen Vertriebsaktivitäten aus. Seit 01.10.2009 ist das Unternehmen mit einer eigenen Vertriebsorganisation in Österreich vertreten. In Brasilien soll Baumer do Brasil ab Januar die Geschäftstätigkeit aufnehmen. Wie Dr. Oliver Vietze, CEO der Baumer Group, auf der SPS berichtete, musste auch sein Unternehmen 2009 zweistellige Umsatzeinbrüche hinnehmen. Mit viel Engagement bei Forschung und Entwicklung – über 12?% der Mitarbeiter und 9?% des Umsatzes werden hier eingesetzt – setzt das Unternehmen für die Zukunft auf seine hohe Innovationskraft. Außerdem arbeitet die Vertriebszentrale in Friedberg mit den Produktbereichen Sensor Solutions, Process Instrumentation und Vision Technologies noch enger mit den Motion Control Kompetenzzentren Baumer Hübner in Berlin, Baumer IVO in Schwenningen und Baumer Thalheim in Eschwege zusammen. Auf der neuen, gemeinsame Internetseite der Unternehmensgruppe werden die Produkte bereits nur noch unter dem Namen Baumer präsentiert. Die enge Zusammenarbeit bringt den Kunden den Vorteil, dass sie bei Bedarf alle Fragen bezüglich Sensoren und Sensorsystemen zur Automatisierung mit einem einzigen Ansprechpartner abstimmen können. Über den qualifizierten Außendienst steht das komplette Angebot des Unternehmens zur Verfügung.

944iee0110