SMD-Schablonen in Übergröße

SMD-Schablonen in Übergröße Becktronic

Anwender umgehen dadurch segmentierte Druckvorgänge, denn große Leiterkarten lassen sich in einem Schritt bepasten und auch das Zusammenfügen einzelner PCBs ist nicht mehr erforderlich. Die vergrößerte, ganzheitliche Druckfläche der XXL-SMD-Schablone eignet sich ideal für das präzise Bepasten durchgängiger Leiterkarten in einem Arbeitsschritt. Diese Spezial-Schablonen mit einem Rakelbereich von bis zu 200 cm Länge und 80 cm Breite stellen eine gute Alternative zu SMD-Schablonen in Standardmaßen dar. In Rahmen der Pro-Consult-Leistungen bietet das Unternehmen eine abschließende Schablonenoptimierung. Das individuelle Beratungskonzept fußt auf einer ganzheitlichen Prüfung des Schablonenlayouts unter Einbeziehung der Fertigungsprozesse. Dabei sind die Richtlinien der IPC-7525A gleichermaßen berücksichtigt wie spezielle Sonderbauformen einschl. einer Anti-Tombstone-Optimierung.

Productronica 2019: Halle A3, Stand 425