Für das Automatisieren von Extrusionslinien ist das kompakte, modulare und robuste Bediensystem KS vario mit Touchpanel vorgesehen. Bei der Variante vario ECmini unter anderem für Labor- und Beistellextruder sowie die Coextrusion lässt sich die Temperaturregelung für Heizen und Kühlen von vier auf zwölf Zonen erweitern. Im Rahmen der Massedruckmessung und –überwachung ist optional der Direktanschluss von Messbrücken möglich. Die Antriebssteuerung der Drehzahl ist im Tippbetrieb durchführbar. Neben dem Überwachen von Drehmoment und Massetemperatur ist ein Synchronisieren mit dem Hauptextruder realisierbar. Die Gerätevariante varioBT ist für die Multireglerbedienung unter anderem im Rahmen der Rohrkopfbeheizung und der Werkzeugvorwärmung ausgelegt. (rm)



SPS 2004: Halle 7A, Stand 302