Bildergalerie
Demonstrationsbaugruppe zum Tag der offenen Produktion.
Interessierte Besucher begutachten die Fertigung.

Von der Leistungsfähigkeit der kleinen aber feinen Produktionsstätte konnten man sich im März 2012 direkt ein Bild vor Ort machen.

Die Beflex Electronic AG mit Sitz im Technopark in Windisch ist eine 100%-ige Tochter der Beflex Electronic GmbH in Frickenhausen, Deutschland, und hat das ehemalige technische Büro zu einer Produktionsstätte ausgebaut und bestückt seit Oktober 2011 elektronische Flachbaugruppen. Hierbei liegt der Fokus, wie bei den anderen Beflex-Standorten auf Qualität, Schnelligkeit und Flexibilität bei der Bestückung von Prototypen und Kleinserien.

Während der Produktionsbesichtigungen am Tag der offenen Produktion hatten die Besucher die Möglichkeit, direkt den Bestückprozess, anhand einer Musterbaugruppe welche mit nach Hause genommen werden konnte, im Detail kennen zu lernen. Des Weiteren waren alle Interessierten zu dem Vortrag „Lötstellen heute – nicht nur eine elektrische Verbindung“ eingeladen.

Der „1. Tag der offenen Produktion“ bei Beflex Electronic in Windisch war ein voller Erfolg, 36 Besucher von 23 verschiedenen Unternehmen sind der Einladung gefolgt.