Bestückautomat Place ALL 615 Fritsch

Bestückautomat Place ALL 615 Fritsch

Der Automat ist für die Fertigung von Kleinserien bis hin zu mittleren Losgrößen ausgelegt. Mit dem optionalen zweiten Bestückkopf lässt sich die Leistung auf bis zu 10.500 Bauteile pro Stunde steigern. Dazu kommen kurze Rüstzeiten und bis zu 208 Zuführpositionen. Wie die gesamte Place-All-Familie von Fritsch basiert auch diese Maschine auf einem Riemenantrieb, der durch ein lineares Messsystem mit einer Auflösung von 0,5 µm für exaktes Positionieren sorgt. Der Bestückautomat verarbeitet Bauteile von 0201-Chips bis Fine Pitch 70×70 mm² und Raster 0,3 mm, BGA, μBGA, CSP, QFN sowie Sonderbauteile wie Stecker und bedrahtete LEDs. Für integrierte Fertigungsprozesse lässt sich der Automat mit zwei Dosierventilen zum Aufbringen unterschiedlicher Medien ausrüsten. Der Bestücktisch misst 520×340 mm². Die größere Variante 615L bietet im Innenraum eine Fläche von 920×370 mm² und damit Platz für bis zu 284 Zuführpositionen. Beide Vollautomaten lassen sich standalone betreiben oder in eine Produktionslinie integrieren.

SMTconnect 2019: Halle 4, Stand 151