Die Zetka Stanz- und Biegetechnik und Creative Automation haben ein servo-mechanisches Hybridmodul für den vielseitigen und zuverlässigen Einsatz im Stanzund Montagebereich der Elektronikfertigung entwickelt. Das zum Patent angemeldete Modul kombiniert einen rotierenden Servoantrieb von Festo mit einem bereits patentierten linearen Kurvenantrieb und eröffnet den Anwendern höhere Flexibilität im Hinblick auf Weg, Zeit, Lineargeschwindigkeit und Beschleunigung ihrer Produktionsanlagen. Das servo-mechanische Hybridmodul arbeitet deutlich schneller und präziser als herkömmliche lineare Servomodule. So sind Geschwindigkeiten von bis zu 1 000 Hüben pro Minute bei einer Positionsgenauigkeit von ± 0,01 mm stufenlos erreichbar. Durch eine spezielle Kombination von Material und Beschichtung arbeitet das Modul auch bei hohen Geschwindigkeiten schmierungsfrei. Ein spezielles Kühlsystem gewährleistet bei Bedarf eine konstante Temperatur in den Führungen. Tiefzieh-, Präge- und andere Umformprozesse können in einem Arbeitsgang erfolgen, die bisher in mehreren Folgen bearbeitet werden mussten. Durch die Integration der Servoachse mit der rotierenden Kurvenscheibe werden bei kleinstem Bauraum Kräfte von 5 bis 20 kN erreicht.

553pr1209