Das Vision-Sensor-System PAV3000 mit 640 x 480 Pixel kann die 100%-ige Kontrolle in Produktion und Prüftechnik übernehmen. Es soll nur wenige Parameter auf einer Oberfläche prüfen und so schnell, preiswert und sicher eine Kontrollaufgabe erfüllen. Parametriert wird über die zugehörige Software Elwin. Von der Bilddarstellung bis zur Ergebnisausgabe lassen sich alle Schritte am Bildschirm darstellen. Für eine Gut-/Schlecht-Abfrage stehen zwei Eingänge und vier Ausgänge sowie RS232 direkt an der Kamera bereit.


Über einen CMOS-Chip (4,6 x 3,97 mm) lassen sich C- und CS-Mount-Objektive anschließen. Es sind Shutterzeiten von 800 µs bis 400 ms realisierbar. Pro Sekunde sind zehn Erkennungen möglich. Zu den Anwendungen gehören Messen und Prüfen von Geometrie und Konturen, Zählaufgaben, Vollständigkeits- und Farbkontrollen sowie Klarschrift- und Dot-Matrix-Lesung. (mr)