Für das Schalten „schwerer“ Lasten bis 13.580 VA ist das neue, bistabile Relais der Serie AZ 2501P von Zettler ausgelegt. Dabei genügt ein kurzer Schaltimpuls von nur 50 ms, damit diese Lasten zuverlässig ein- oder ausgeschaltet werden. Der Bedarf an Steuerleistung ist somit besonders gering und die Spulener-wärmung vernachlässigbar. Das Hochstromrelais zielt vorwiegend auf Anwendungen in der Photovoltaik. Es schaltet Ströme bis max. 50 A bzw. Spannungen bis max. 440 VAC. Angeboten wird die Type mit einer oder mit zwei Spulen von 6 bis 48 VDC. Für Testzwecke, z.B. während der Inbetriebnahme oder der Überprüfung von Geräten, verfügt das Relais optional über eine Handbetätigung des Schließerkontakts. Die Prüfspannung zwischen Spule und Kontakt beträgt 4.000 V AC, die Luft- und Kriechstrecke (Spule und Kontakt) 8 mm. Als Kontaktmaterial wird das umwelt-freundliche AgSnO verwendet. Das Relais besitzt die Zulassungen UL und CUR.

458ei0408