Die NiGe-Elektroniklote gemäß Fuji-Patent DE 19816671C2 von Felder wurden zunächst mit der Legierung Sn100Ni+, Sn99,3Cu0,7NiGe angeboten. Seit kurzem wird jetzt eine um Silber erweiterte Legierung zusätzlich offeriert, die durch die Zugabe von Silber in der Größenordnung von 0,3 bis 1,2 % mit bis zu 10 °C reduzierten Wellenlöttemperaturen arbeitet und ein optimales Benetzungsverhalten erreicht. Die Erfahrung hat zudem gezeigt, dass der Einsatz von Stickstoffhauben über der Lötwelle bei der Verwendung dieser Lote nicht mehr erforderlich ist